Leichtbaukran

Einer für (fast) jede Decke

ist der Kleinkran KT 2000 vom Künzelsauer Hersteller Stahl. Seine Einsatzbereiche liegen im flurfreien Materialfluss für den unteren bis mittleren Lastenbereich.

Schon 1984 entwickelte der Hersteller hierfür diese Kleinkrantechnik. Das modulare, hochwertige Baukastensystem ist speziell für den Traglastbereich bis 2.000 kg ausgelegt.

Mit nur einer Schienengröße können Hängebahnen und Hängekrane individuell und wirtschaftlich montiert werden. Gerad-, Bogen und Überfahrstücke sowie Weichen und Drehscheiben werden gesteckt und geschraubt und können bei Bedarf neuen, individuellen Produktionserfordernissen angepasst werden. Schweißarbeiten sind nicht erforderlich.

Das System 2000 ist von einfachen Anwendungen bis hin zu komplexen automatisierten Materialflusslösungen einsetzbar. Dank der steck- und schraubbaren Schienen und Schienenverbinder erfolgt die Montage der Anlagen einfach und schnell. Individuelle Produktionsanpassungen und Erweiterungen der Anlage sind laut Anbieter problemlos möglich.

Die Stromzuführung erfolgt durch die berührungsgeschützte, systemintegrierte Schleifleitung. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hängekrane

Sonderlösung bei niedrigen Decken

Sollen in Hallen, die nie für den Einsatz von Krananlagen konzipiert waren, nachträglich Krane eingebaut werden, ist meist eine Spezialkonstruktion notwendig. So lag der Fall bei der Schreinerei eines süddeutschen Fertighausherstellers.

mehr...

Hallen- und Schwenkkrane

Von Künzelsau nach Kanada

Fünf neue Hallenkrane und zehn neue Schwenkkrane benötigte der weltgrößte Stahlproduzent Arcelor Mittal jüngst im Rahmen des Ausbaus einer seiner Erzminen in Kanada. Als das Unternehmen damit die Groupe Industriel Premium beauftragte, freute man...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...

Pick-by-Light-System

Licht weist den Weg

Es betrifft heute nahezu jedes Industrieunternehmen: Ohne geordnete Kommissionierung geraten die Abläufe durcheinander. Systemelektronikanbieter Microsyst hat dafür das variable Pick-by-Light- bzw. Pick-to-Light-System Mipick entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

Energieketten-Führungsrinne

7 m/s in der Vertikalen

Bei hochdynamischen Anwendungen sind Geschwindigkeiten von 7 m/s bei modernen Hebern und Liften keine Seltenheit mehr. Damit vertikal verfahrende Energieketten sicher in der Bahn gehalten werden, hat Igus das System „guidelite vertikal“, kurz GLV,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.