Laserbeschriftungssystem

Diodengepumpt

ist der Festkörperlaser, den der Thüringische Hersteller ACI Laser GmbH als einen neuen Einstieg in den Bereich Laserbeschriftung anbietet.

Grundsätzlich machen niedrige Investitionskosten das Werkzeug Laser immer attraktiver für Markier- und Kennzeichnungsaufgaben. Zugleich gewinnt die eindeutige, individuelle Produktkennzeichnung in immer mehr Branchen an Bedeutung. Laserbeschriftungssysteme verdrängen dabei häufig die klassischen Kennzeichnungsverfahren, wie etwa das Drucken oder Stanzen. Das liegt nicht zuletzt an der Präzision, mit der ein Laser arbeitet. Die Lasermaterial-Kennzeichnung sorgt außerdem für eine dauerhafte Beschriftung auf nahezu allen anorganischen Materialien, wie etwa Metall, Keramik oder Kunststoff.

„Die individuelle, kontrastreiche Kennzeichnung auf Werkstücken, auch in kleineren Stückzahlen, stellt mit dem DPL Smart Marker nach betriebswirtschaftlichen Aspekten kein Problem mehr dar“, meint man beim Hersteller, und nennt einen Nettopreis von 22.700 Euro für das neue Basismodell DPL Smart Marker. Neben den „niedrigen Anschaffungskosten“ – so der Hersteller – gelten eine einfache Bedienbarkeit, geringe Betriebskosten (die Leistungsaufnahme des Lasers liegt bei weniger als 100 W) sowie die zugehörige grafisch orientierte Beschriftungssoftware als weitere Pluspunkte des Geräts.

Die kompakte All-In-One-Bauweise der Geräte aus dem Hause ACI sind inzwischen eine Art Markenzeichen. Dabei sind alle zum Betrieb des Lasers erforderlichen Komponenten in einem einzigen Gehäuse integriert. Durch eine USB-Schnittstelle ist das kompakte, integrierbare Modul von jedem PC aus ansteuerbar. Die flexible und bedienerfreundliche Beschriftungssoftware steuert das gesamte Lasersystem.

Anzeige

Kombiniert mit der Workstation Basic oder unterschiedlichen Schutzgehäusen lässt sich ein separater Handarbeitsplatz nach Laserschutzklasse 1 einrichten. Spezielle Software-Features, wie das Aufbringen eines Barcodes oder Data Matrix Codes, ein in die Workstation integriertes Drehmodul oder auch Beschriftungsfelder in unterschiedlichen Abmessungen können das System individuell ergänzen. ms

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.