Kleinteilelager

Metallschrauben und Arbeitsschuhe,

Kunststoffhalterungen und Klebeband – fast jedes der ca. 50.000 verschiedenen Kleinteile, die Airbus für die Produktion von Flugzeugrumpfschalen am Standort Nordenham benötigt, kommt aus dem automatischen Kleinteilelager von Remmert. Dieses ist Teil eines neu integrierten Materialwirtschaftszentrums, das Logistikdienstleister LTS Nordwest auf dem Nordenhamer Areal betreibt.

Die Anforderungen bestanden in der Effizienz: Warehousing und Kommissionierung der 50.000 verschiedenen Kleinteile sollten in einem kompakten Lagersystem mit hoher Leistung und einer flexiblen Fördertechnik zusammengefasst werden. Pro Stunde sollten 240 Paletten wegeoptimiert einem definierten Kommissionierplatz zugeführt und anschließend zurück zu einer der vier Einlagerstationen des Warehouse transportiert werden.

In Zusammenarbeit mit dem Logistikexperten ist ein automatisches Kleinteilelager entstanden, das sich über vier Gassen erstreckt, die jeweils mit einem Hochgeschwindigkeits-Regalbediengerät ausgestattet sind. Insgesamt fasst das Lagersystem 17.248 Tablare. Kundenspezifisch angepasst verfügen diese über eine Größe von 1.200 x 600 mm und eine maximale Nutzlast von 200 Kilogramm pro Ladeträger. Bis zu zwölf Behälter finden maximal auf einem Tablar Platz.

An vieles wurde gedacht: Unterschiedliche Artikel, die immer wieder in derselben Kombination gepickt werden, liegen gemeinsam auf einem Ladeträger. Quer zur Strecke verlaufen Kettenförderer, die die unterschiedlichen Bereiche des Loops strategisch miteinander verbinden. Vor jedem der fünf Kommissionierplätze befinden sich zwei Tablarpufferplätze. Die so geschaffene Warteschleife ermöglicht die optimale Versorgung der Kommissionierer mit dem benötigten Material. Die Mitarbeiter entnehmen die Artikel aus den Boxen und sortieren diese auftragsrein in definierte Ladungsträger. Ziel ist es, die Artikel optimal jeweils mit der gleichen Ausrichtung im Ladungsträger zu platzieren, sodass der Produktionsmitarbeiter beim Flugzeughersteller die Teile ohne zeitintensives Umgreifen verbauen kann. ee

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

SSI Schäfer

Artikelgenaue Prüfung

Nur wenige Unternehmen können in Sachen Intralogistik ein so vollständiges Angebot machen wie SSI Schäfer. Das zeigt der Anbieter von Lager- und Logistiklösungen auch auf seinem diesjährigen Cemat-Messestand.

mehr...
Anzeige

Logistikzentrum

Reiff Logistikzentrum: Neuer Anbau

Nach knapp einem Jahr Bauzeit nahm Reiff Technische Produkte Mitte September dieses Jahres Teile des neuen Anbaus am Logistikzentrum in Reutlingen in Betrieb. Der Ausbau der Lagerkapazitäten und der logistischen Infrastruktur startete im Herbst...

mehr...

Filtertechnik, Lagertechnik

Damit der Nachschub rollt

Viele mittelständische Produktionsbetriebe haben ein „hausgemachtes“ Intralogistik-Problem: Die über viele Jahre gewachsenen Strukturen verhindern einen durchgängigen Materialfluss, weil die Abteilungen nach Bedarf Lagereinrichtungen...

mehr...
Anzeige

Automatisches Blechlager

Schneller blechen

Mehr Effizienz in Lager und Produktion wollte der Nutzfahrzeughersteller Wielton erreichen und hat dazu für die Blechbevorratung ein automatisches Blechlager von Remmert eingeführt. So konnte die Lagerfläche reduziert und die Fertigung ausgebaut...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.