End-of-Arm-Tooling

Mit einem Griff

bietet der neue Katalog von Fipa geballte Informationen zum Thema End-of-Arm-Tooling. Mehr als 300 Komponenten sind dort auf 85 Seiten zu finden. Die wichtigste Neuerung: Der Katalog präsentiert erstmals auf einen Blick sämtliche Greifelemente und die pneumatischen Schneidzangen des Anbieters. Egal ob zum Schneiden, Crimpen, Fassen, Brechen, Biegen, Stanzen oder Strecken: Das Fipa-Komplettprogramm an pneumatischen manuellen und automatischen Schneidzangen bietet viele Möglichkeiten für die Kunststoff-, Elektro- und Elektronikindustrie. Hinzu kommen Schnellwechselsysteme, Profile, Verbindungselemente, Klemmstücke, Winkelverschraubungen oder auch Luftverteiler. Dank eines modularen Baukastensystems sind die Komponenten individuell aufeinander abstimmbar. sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifzangen

Hohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

mehr...
Anzeige

Energieketten-Führungsrinne

7 m/s in der Vertikalen

Bei hochdynamischen Anwendungen sind Geschwindigkeiten von 7 m/s bei modernen Hebern und Liften keine Seltenheit mehr. Damit vertikal verfahrende Energieketten sicher in der Bahn gehalten werden, hat Igus das System „guidelite vertikal“, kurz GLV,...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.