Elektrische Bauteile kennzeichnen

Um kleine Teile zu kennzeichnen

sind spezielle Lösungen gefragt. Identtechnik-Spezialist Bluhm zeigt auf der SPS, wie man auch Microschalter, Leiterplatten oder Steckverbindungen zuverlässig kennzeichnen kann. Mit dem Inkjet-Codierer Linx 6900 lassen sich beispielsweise unterschiedliche Materialien wie Kunststoff oder Metall mit dauerhaften Markierungen versehen.

Mit Schriftgrößen ab 1,1 mm – je nach Druckkopf – ist das System etwa für die Beschriftung von dünnen Kabeln, Schläuchen oder Steckverbindungen in der Kabel- und Elektroindustrie ideal. Beim Einzeilendruck erzielt der Linx 6900 Liniengeschwindigkeiten bis zu 8,4 m pro Sekunde.

Der thermische Inkjet-Codierer Compactline 3.0 hingegen beschriftet saugfähige und glatte Oberflächen dank bewährter Hewlett Packard-Technik in sehr hoher Qualität mit bis zu 600 dpi Auflösung. Neu ist hier die EAN-Datamatrix-Funktion, mit der sich ein Vielfaches an Informationen auf kleinstem Raum unterbringen lässt. Durch den Anschluss von zwei Druckkopfgruppen mit jeweils bis zu vier Druckköpfen können auch mehrere Produktionslinien gleichzeitig angesteuert werden.

Dies sind nur zwei von mehreren Lösungen. Als „Vollsortimenter“ der Kennzeichnungstechnik findet Bluhm für jede Aufgabe die richtige Lösung. Auf dem SPS-Messestand können Sie einen Versuch starten.sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kennzeichnungsverfahren

Digitaldruck statt Gravur

Die Herstellung industrieller Kennzeichnungen war lange eine Domäne der mechanischen Gravur. Jüngere Verfahren zeigen sich aber hierfür genauso geeignet, sind dabei flexibler hinsichtlich des Trägermaterials und kosteneffizienter.

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Lasermarkiertechnik

Richtig kennzeichnen

Auf Markiertechnik-Lösungen spezialisiert sind der Kennzeichnungsspezialist Richter Systeme und Maschinen und das Schwesterunternehmen TFT mit ihren Lasermarkiersystemen. Die Produkte reichen von preisgünstigen Nadelprägern über mobile Geräte bis...

mehr...
Anzeige

Kennzeichnungssysteme

Codes vermessen

REA Elektronik stellt auf der Logimat zukunftssichere Laser-, Ink Jet- und Etikettiersysteme für die Codierung von Produkten und Verpackungen vor sowie Prüfgeräte zur Qualitätskontrolle von Codes.

mehr...
Anzeige

Beschriftungssysteme

Maschinenlesbare Codes

Immer mehr Produkte und Verpackungen müssen bei der Herstellung individuell und rückverfolgbar bedruckt werden. Maschinenlesbare Codes sind dabei auf dem Vormarsch. Je nach Produkt- und Verpackungsmaterial kommen laser- oder tintenbasierte...

mehr...

Rückverfolgungssystem

Verfolgung per Code

Hersteller, bei denen Rückverfolgbarkeit eine Rolle spielt, zeigen starkes Interesse am Data-Matrix-Markierungs-Code, der inzwischen große Akzeptanz findet. Die gesamte Fertigungsindustrie ist dabei, Data-Matrix-Codes wegen ihrer...

mehr...

Direktbeschriftung

Exakt trotz Elektrostatik

In Produktions- und Verpackungsbetrieben kann es manchmal zu elektrostatischer Aufladung kommen – mit negativen Auswirkungen auf die dort eingesetzte Beschriftungstechnik. Die Tintenstrahldrucker der Markoprint-Serie von Bluhm Systeme sind...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.