Druckluft-Kältetrockner

Geregelte Trockenheit

Dass drehzahlgeregelte Kompressoren ein vernünftiger Weg sind, die Kosten für Druckluft massiv zu senken, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Wer daran denkt umzurüsten, sollte jedoch nicht die Nebenaggregate, in diesem Fall den Druckluft-Kältetrockner vergessen. Denn arbeitet dieser, wie leider noch allzu oft üblich, ungeregelt durch, macht er die Energieeinsparung des Kompressors zum Teil wieder zunichte. Hier versprechen die drehzahlgeregelten Druckluft-Kältetrockner von Atlas Copco eine durchgängige Einspar-Lösung ohne Milchmädchenrechnung.

Die Modelle arbeiten wahlweise mit Luft- oder Wasserkühlung und erreichen für Volumenstrombereiche von 0 bis 2000 Litern pro Sekunde einen Drucktaupunkt von drei Grad Celsius. Zwar gibt es Verfahren die höhere Trocknungsgrade versprechen, dennoch ist die erzielte Qualität für die meisten industriellen Anwendungen mehr als ausreichend. Wer geringere Anforderung hat, kann den gewünschten Drucktaupunkt zudem am Display der Anlage einstellen.mm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.