Aluminium-Paletten

Hygienisch sensible Waren

gehören eigentlich nicht auf die üblichen Holzpaletten. Für den Transport und die Lagerung von Produkten, die von Schmutz, Keimen oder Bakterien möglichst verschont bleiben sollen, empfehlen sich eher Ladungsträger aus Aluminium. Ein solches System aus Paletten, Aufsätzen und Containern – allesamt aus Alu – kommt aus dem Hause Hurtz. Es wurde speziell für den Transport hygienisch anspruchsvoller Fertig- und Halbfertig-Erzeugnisse entwickelt.

Die Leichtmetall-Konstruktion vereint eine ganze Reihe von Vorteilen: Die Ladungsträger lassen sich einfach reinigen, nehmen keinen Fremdgeruch auf und emtsprechen den einschlägigen Vorgaben (GMP, HACCP). Der Nettetaler Hersteller fertigt seine Alu-Lösungen nicht nur in Standardformaten, sondern erfüllt auch besondere Kundenwünsche. Da die Paletten und ihre Aus- und Aufbauelemente als Baukastensystem angelegt sind, lassen sich im Fall einer Beschädigung einzelne Teile – etwa die Seitenwände – austauschen.ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem SCOPE Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.