Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Betriebstechnik + Beschaffung> Materialfluss>

Kurvenscheibenheber von Expert-Tünkers: Kompakte Fördertechnik für kurze Hübe

KurvenscheibenheberKompakte Fördertechnik für kurze Hübe

Kurvenscheibenheber

Expert-Tünkers bietet einen Kurvenscheibenheber an, der sich für Hübe im Bereich von 100 bis 300 mm als einfache und robuste Lösung eignet.

…mehr

KurvenscheibenheberKompakte Fördertechnik für kurze Hübe

Expert-Tünkers bietet einen Kurvenscheibenheber an, der sich für Hübe im Bereich von 100 bis 300 mm eignet. Ähnlich wie bei den klassischen Säulenhebern lassen sich die einfachen und robusten Kurvenscheibenheber flexibel stirnseitig oder seitlich zur Rollenbahn angeordnen. Das Bewegungsprofil lässt sich über die Geometrie der Kurvenscheibe vorgeben, sodass kein zusätzlicher Servoantrieb mit Frequenzumrichter nötig ist.

sep
sep
sep
sep
Kurvenscheibenheber

Die obere und untere Stellung sind mit einem Rastgang verriegelt und sorgen ohne zusätzliche Absteckelemente für eine hohe Betriebssicherheit beim Anlagenstillstand. Durch Geometrie der Kurvenscheibe lässt sich das Hubprofil bei konstanter Motordrehzahl individuell an die Förderaufgabe anpassen. Die robust und verwindungssteif ausgelegte Führung der Hubsäulen erlaubt es, diese nicht nur symmetrisch frontseitig, sondern auch versetzt und seitlich in der Zelle anzuordnen.

Der Kurvenscheibenheber ist somit ein einfaches und robustes Hubelement für das Fördern kompletter Bodengruppen oder auch der Gesamtkarosse. Das Konzept des Kurvenscheibenhebers basiert auf nur drei Serienmodulen: dem Motor, der Kardanwelle und der Hubsäule. Motor und Kardanwelle sind kostengünstige Industriestandards und die Hubsäule wird unter Kenntnis des Hubs auftragslosgelöst in Serie gefertigt. mho

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Stauförderer

StaufördererAufzugssystem für Höhensprünge

Mehr Planungsfreiheit in der Streckenführung schafft ein neuer Stauförderer mit „Aufzugssystem“ vom Maschinenbauspezialisten Tünkers.

…mehr
Hub-Dreheinheit

Hub-DreheinheitenSicher Bolzen setzen

Die Expert Hub-Dreheinheit vom Maschinenbauspezialisten Tünkers hat sich als Lösung für das Bolzensetzen an Fahrzeugkarosserien etabliert. Basis hierbei sind die Betriebsmittel mit Expert-Walzentrieb, die sowohl bei der Hubsäule als auch bei den integrierten Dreheinheiten Verwendung finden.

…mehr

FördertechnikGeppert-Band wird zu Dorner

Der Förderbandhersteller Geppert-Band wurde durch die Gesellschafter der Dorner Manufacturing Corporation, Hersteller von Präzisionsförderern in Nordamerika, übernommen. Durch diesen Kauf ergeben sich nun zusätzliche Entwicklungspotenziale für das Unternehmen. Der Imagewandel vom Förderbandlieferanten zum Problemlöser und Anbieter von Förder-Lösungen gewinnt durch die Kooperation mit Dorner an Dynamik.

…mehr
Antriebsmodul „impulse“

LogiMAT 2018Expresso zeigt Fahrantrieb für Handling- und Fördersystem

Auf der nahenden LogiMAT in Stuttgart stellt Expresso einen neuen Fahrantrieb für sein Handling- und Fördersystem lift2move vor.

…mehr
Vecoplan AG

Förder- und LagertechnikVecoplan: Positiver Blick auf das Geschäftsjahr 2017

Die Vecoplan Group, Anbieter von Lösungen, die Primär- und Sekundärrohstoffe im Produktions- und Wertstoffkreislauf zerkleinern, fördern und aufbereiten, kann 2017 die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fortsetzen. Aufgrund von Großaufträgen und weil das Unternehmen mit steigender Ertragskraft arbeitet, wird die Firmenleitung schon zum jetzigen Zeitpunkt den Mitarbeitern eine vorzeitige Gewinnbeteiligung für das Jahr ausschütten. 

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung