Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik>

Qualitätswerkzeuge: Perschmann holt neue Logistikdienstleister

FlurförderzeugeHeavy Metal

Flurförderzeuge: Heavy Metal

Wer bei „Hannover“ und „Heavy Metal“ ausschließlich an die Scorpions denkt, vergisst eine andere Metal-Legende aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Seit 1986 steht die Hanomag Lohnhärterei für Metall der besonders harten Sorte.

…mehr

QualitätswerkzeugeHch. Perschmann setzt auf neue Logistikpartner

Der Braunschweiger Spezialist für Qualitätswerkzege Hch. Perschmann setzt auf neue Logistikpartner. Ab sofort verfügt das Familienunternehmen über einen Lagerstandort in Lehrte, wo der globale Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics seit dem Jahresbeginn die Lagerung für den Produktbereich Betriebseinrichtungen verantwortet. Den speditionellen Transport der sensiblen Versandgüter in Deutschland und Polen übernimmt die Firma Raben Trans European Germany.

sep
sep
sep
sep
Lagerstandort Lehrte Hch. Perschmann

"Zusammen mit der Hoffmann Group sind wir Marktführer für Betriebseinrichtungen und bieten von der individuellen Anfertigung über die kompetente Fachberatung bis hin zur schlüsselfertigen Montage alles aus einer Hand. Um unsere Leistungsfähigkeit zu sichern und unsere Marktposition weiter auszubauen, haben wir neue Partner gesucht", so Michael Uphaus, Geschäftsleiter Einkauf und Logistik von Hch. Perschmann. Die Verträge mit dem bisherigen Dienstleister, der Krage Speditionsgesellschaft, liefen nach 15-jähiger Zusammenarbeit am Lager in Langenhagen fristgerecht aus. Die schrittweise Überführung der Güter in das neue Verteilerlager nach Lehrte fand ab dem vierten Quartal 2015 statt, seit Januar 2016 ist es vollständig in Betrieb. Die Lagerfläche beläuft sich auf insgesamt 4.000 Quadratmeter und der Lagerwert liegt bei circa 1,5 Mio. Euro.

Anzeige

Hellmann Worldwide Logistics setzte sich in einem Ausschreibungsverfahren gegenüber zehn Wettbewerbern durch. Detlev Hornhues, Chief Operating Officer Contract Logistics bei Hellmann Worldwide Logistics, erläutert: "Unser Logistikkonzept überzeugte nicht nur durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern insbesondere durch das Know-how und die Innovationsfreude unserer Mitarbeiter. Erst wenige Wochen für Hch. Perschmann im Einsatz, denken sie an die permanente Optimierung aller Prozesse".

Auch Raben Trans European Germany konnte mit großer Kompetenz sowie langjähriger Erfahrung punkten. "Wir sind den sorgsamen Umgang mit sperriger, aber empfindliche Ware wie zum Beispiel Betriebseinrichtungen gewöhnt und verfügen über ein leistungsfähiges Distributionsnetzwerk", betont der Braunschweiger Niederlassungsleiter des Logistikanbieters, Friedrich Ernst Wehrmann. Im Hinblick auf die Speditionstransporte werden von Raben Trans European Germany für Hch. Perschmann Frachtvolumen im Wert von etwa 1 Mio. Euro in Deutschland sowie etwa 180.000 Euro in Polen bewegt.

"Wir wissen unsere Betriebseinrichtungen bei den Logistikexperten von Hellmann Worldwide Logistics und Raben Trans European Germany in guten Händen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Durch den vollzogenen Wechsel haben wir eine höhere Planungssicherheit. Insgesamt können wir unsere Wettbewerbsfähigkeit für die Zukunft spürbar verbessern", erklärt Justus Perschmann, geschäftsführender Gesellschafter von Hch. Perschmann. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Perschmann Neubau

Werkzeug-Anbieter wächstPerschmann Gruppe baut neues Verwaltungsgebäude

Auf dem Gelände der Perschmann Gruppe in Braunschweig entsteht ein neues Verwaltungsgebäude. Am vergangenen Donnerstag war die offizielle Grundsteinlegung.

…mehr

Digitalisierungskompetenz stärkenHoffmann SE übernimmt Contorion

Hoffmann SE und Contorion haben einen Vertrag zur Übernahme von Contorion durch Hoffmann unterzeichnet.

…mehr
Hoffmann GmbH Qualitätswerkzeuge

QualitätswerkzeugeHoffmann Group freut sich über Umsatzplus

Die Hoffmann Group konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2015 um 5,1 Prozent auf 1,102  Milliarden Euro steigern. Zu diesem Ergebnis trugen neben einer erfreulichen Umsatzentwicklung im Heimatmarkt ein starkes Europageschäft sowie die Entwicklungen in Asien und Übersee bei.   

…mehr
Gebäude der Hoffmann Group in München

Erfolgreiche BilanzHoffmanns Qualitätswerkzeuge knacken die Umsatz-Milliarde

Zum ersten Mal in der fast 100-jährigen Firmengeschichte liegt der weltweite Jahresumsatz der Hoffmann Group über der magischen Milliardengrenze bei insgesamt 1,047 Milliarden Euro. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung von 8,9 Prozent.

…mehr
Debüt in Mittelamerika: Hoffmann Group eröffnet Standort in Mexiko

Debüt in MittelamerikaHoffmann Group eröffnet Standort in Mexiko

Die Hoffmann Group eröffnet in diesen Tagen eine neue Niederlassung im mexikanischen Puebla. Nach den Markteintritten in China, Russland und Singapur erfolgt damit nun die Expansion auf den mittelamerikanischen Markt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung