Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Preiswerte LAN-Verbindung bis zum Klemmenkasten

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

SwitchesPreiswerte LAN-Verbindung bis zum Klemmenkasten

sep
sep
sep
sep
Verpackungstechnik (VP),,: Preiswerte LAN-Verbindung bis zum Klemmenkasten

Die neuen Standard Switches ermöglichen eine schnelle und kostengünstige Netzwerkerweiterung bis in die Feldebene. Aufgrund der flachen Gehäuseform und einer hohen Port-Dichte eignen sich diese Komponenten für den universellen, dezentralen Einsatz in Schaltschränken und in flachen Klemmenkästen. Die FL Switch SF-Reihe verfügt über neun beziehungsweise 16 RJ-45-Ports und unterstützt die so genannte Autonegotiation-Funktionalität für Übertragungsraten von 10/100 MBit/s im Mischbetrieb. Mit dieser Funktion wird die Kopplung von Netzsegmenten oder Endgeräten mit gleicher oder unterschiedlicher Datenübertragungsrate eingestellt. Durch die Autocrossing-Funktionalität ist eine Unterscheidung zwischen den Kabelkonfektionierungsarten 1:1 oder einem Crossover nicht notwendig, da die Switches die Belegung der Ethernet-Leitungen automatisch erkennen und sich entsprechend einstellen. Positiv ist auch, dass sich die Segmentlänge eines Netzes mit den Lichtwellenleiter-Ports bis zu zwei Kilometern überbrücken lässt – auch in rauen Umgebungen. Sie verfügen darüber hinaus über eine redundante Spannungsversorgung sowie einen potenzialfreien Meldekontakt und ermöglichen mit den kostengünstigen TX-Varianten einen äußerst wirtschaftlichen Aufbau von Ethernet-Netzwerken im industriellen Umfeld.st

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

M12-Verschraubung für IP67-Geräte-Ports

M12-GehäuseverschraubungenFertigungstoleranzen schnell ausgleichen

Phoenix Contact zeigt auf der HMI eine neue toleranzausgleichende M12-Gehäuseverschraubung. M12 Varioport gleicht Fertigungstoleranzen von Gehäuse und Leiterplatte bis zu einem Millimeter schnell und einfach aus.

…mehr

NewsABB und Phoenix Contact: Strategische Profinet-Partnerschaft

ABB Automation und Phoenix Contact haben eine langfristige strategische Zusammenarbeit im Bereich der Profinet- und Ethernet-Technologie vereinbart.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung