Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Als besonders kreativ

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

StereolithographieAls besonders kreativ

können Architekten gemeinhin gelten. Damit sie ihre Ideen für den gemeinen Durchschnittsbürger verständlich darstellen, werden neben mehr oder weniger eingängigen Erläuterungen vielfältige Modelle eingesetzt. Was jedoch gelegentlich Probleme aufwerfen kann: Oder wie würden Sie eine futuristische Gebäudegeometrie in einer Unterwasserwelt vorstellen? Doch es geht, wie unser Bild beweist: Mittels einer Stereolithographie von Alphaform gelang ein plastisches Anschauungsmodell.

sep
sep
sep
sep
Lagertechnik (LT): Als besonders kreativ

Mit diesem Verfahren lassen sich auch komplexe Geometrien und Freiformen schnell erstellen. In diesem Fall bestand die Schwierigkeit darin, die ober- und unterseitigen Hüllen transparent zu gestalten. Ein besonderes Stereolithographieharz sowie eine anschließende Oberflächenveredelung machten es möglich.

Sie können bei den Feldkirchenern natürlich auch vielfältige andere Prototypen erhalten, wozu man eine breite Verfahrens- und Materialvielfalt einsetzt. Da lassen sich alle Stufen der Produktentstehung vom Design über den Test bis zur Serie abbilden. Kleinserien werden in eigener Regie produziert.

Anzeige

Beim ebenfalls angewandten Metalcoating werden spezifische Metallschichten auf Stereolithographie- und Lasersinterteile aufgebracht und dadurch Optik, Haptik und die mechanischen Eigenschaften der Basissubstanz modifiziert. Je nach Material und Stärke der Schicht lassen sich unter anderem Steifigkeit und Zähigkeit gezielt verändern. Anwenden lässt sich das Verfahren beispielsweise für Teile, die bisher im Metallguss produziert wurden, bei denen aber Präzision, Festigkeit und filigrane oder komplexe Geometrien vorliegen. Sie sehen also, die Feldkirchener haben allerlei zu bieten; fragen Sie doch mal an...rm

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr
Rollenkette

MaterialförderungNahtlos durch den Wendekreis

Tsubaki bietet kurvengängige Rollenketten, die in Förderlinien von Warenlagern die antreibenden Rollen und Bänder nahtlos um die Kurve führen. Diese werden wie Standardrollenketten nach den Grundmaßen der DIN gefertigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung