Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Herr Kaufmann in Bogen

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

SchlauchbeutelmaschineHerr Kaufmann in Bogen

hat Kosten gesenkt. Geholfen hat ihm dabei eine neue Schlauchbeutelmaschine aus dem Hause Iveco. Deren besonderes Kennzeichen sind zwei automatische Teilezuführungen mit großem Bunkervorrat. Herr Kaufmann, das muss man wissen, ist bei Volta tätig, einem Lohnverpacker mit Sitz in Bogen und sehr großem Kundenkreis mit ganz unterschiedlichen Produkten.

sep
sep
sep
sep
Verpackungstechnik (VP),,: Herr Kaufmann in Bogen

Dieser große Kundenkreis fordert höchste Zuverlässigkeit und äußerst kurze Reaktionszeiten. Da sind sich alle Kunden einig, ganz gleich ob sie aus der Industrie, dem Möbelbau oder der Schraubenbrancheindustrie kommen. Und allesamt schätzen sie die Dienste von Volta, wenn es um preiswerte Schlauchbeutel-Verpackungen geht.

Doch zurück zur neuen Verpackungsanlage: Wegen ihres Duplex-Zuführ- und Zählsystem ist sie leicht umzurüsten, sehr flexibel und universell einsetzbar für kleine Sortimente und selbst größere Beutelgewichte von bis zu zwei Kilogramm. Beutelmaße von 80 × 60 bis 250 × 300 Millimeter sind realisierbar mit umweltfreundlichen PE-Folien – transparent oder auch vorbedruckt. Auch spezielle Folien mit Minigripp oder Gleitverschluss lassen sich von der Rolle verarbeiten. Rund- oder Eurolochstanzen mit allen aktuellen Kennzeichnungssystemen runden dieses universelle Programm ab.

Anzeige

An der Siemens SPS-Steuerung der Anlage können zur Stückzahl und Beutellänge zusätzlich zu Einzelbeuteln auch Mehrzonen- und Kettelbeutel vorgewählt werden. Ergänzen lassen sich Fotozellensteuerung, Beutelaufreißhilfe und Rüttler zur Produktionsverdichtung. Erwähnen muss man noch die hohe Leistung von bis 35 Takten pro Minute. In Verbindung mit dem großen Bunkervorrat ist die Anlage eine ideale Kombination für rasch wechselnde Einsatzgebiete.ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr
Rollenkette

MaterialförderungNahtlos durch den Wendekreis

Tsubaki bietet kurvengängige Rollenketten, die in Förderlinien von Warenlagern die antreibenden Rollen und Bänder nahtlos um die Kurve führen. Diese werden wie Standardrollenketten nach den Grundmaßen der DIN gefertigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung