Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Einen neuen Schachtelpacker entwickelt

Folgeprojekt für TraditionsbrauereiSSI Schäfer realisiert Distributionszentrum für Budweiser

SSI Schäfer errichtet für Budweiser Budvar ein neues Distributionszentrum.

SSI Schäfer realisiert als Generalunternehmer die Erstellung und Einrichtung eines neuen Distributionszentrums für die tschechische Traditionsbrauerei Budweiser.

…mehr

SchachtelpackerEinen neuen Schachtelpacker entwickelt

hat Emkon, Kirchlinteln. Das Gesamtkonzept zeichnet sich aus durch ein übersichtliches Design und geringen Platzbedarf. Geeignet ist es für das Verpacken von trockenen, saug- oder greiffähigen Produkten im Food- und Non-Food-Bereich. In erster Linie werden Produkte, die in Schlauchbeuteln verpackt sind, verarbeitet. Die Leistung beträgt – je nach Produkt – zwei Mal 300 Produkte pro Minute im Einlauf.

sep
sep
sep
sep
Fördertechnik (FT),: Einen neuen Schachtelpacker entwickelt

Das System besteht aus zwei Produkt­einläufen und zwei Faltschachtelbahnen mit vorgeschaltetem Ein- und Auslaufband. Das Befüllen der Schachteln übernehmen zwei Pick & Place Einheiten. Die Produkte laufen querliegend vom Transportsystem in die Taktbänder ein, die aus je zwei servomotorisch angetriebenen Produktträgereinheiten bestehen, die eine kontinuierliche Produkt­übernahme ermöglichen und den folgenden Verarbeitungsprozess entkoppeln. Ist eine Trägereinheit befüllt, verfährt sie mit erhöhtem Tempo zur Entnahmestation. Die zweite Trägereinheit wird dabei weiter befüllt. Um den sicheren Transport von der Produktübernahme zur Produktabnahmeposition zu gewährleisten, liegt das Produkt leicht geneigt in der Trägereinheit. Die Pick & Place Einheit hat einen Formatsaugkopf mit Schnellwechselsystem, der die Produkte aus der Trägereinheit des Taktbands heraushebt. Durch eine integrierte Schubbewegung können die Produkte auf formatbedingte Abstände zusammengestellt werden.

Anzeige

Parallel zu diesem Prozess werden über die Faltschachtelbahn die aufgerichteten Faltschachteln in die Befüllposition verfahren. Hier stehen die Schachteln zur Aufnahme der Produkte bereit. Beim Übersetzen des Produkts wird dieses auf Vollzähligkeit überprüft. Sollte ein Produkt fehlen, wird nach dem Auslauf die falsch beladene Faltschachtel ausgeworfen. Jede einzelne Faltschachtel wird so auf Vollzähligkeit geprüft und eine entsprechende Schussreduzierung realisiert.

Das vorgeschaltete Einlaufband für Faltschachteln sorgt für einen kontrollierten Stau der Schachteln vor der Faltschachtelbahn. Das nachgeschaltete Aus­laufband ist für den schnellen Abtransport der befüllten Schachteln ausgelegt. Ein Signalaustausch zur vor- oder nachlaufenden Maschine mit den Signalen Stopp, Betriebsbereit, Not-Aus, Stau in Hardware-Ausführung ist Bestandteil der Maschine. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Multi Level Lasermarkierer

EMO 2017SIC Marking: Neue Lasertechnik markiert fast alle Oberflächen

SIC Marking präsentiert auf der diesjährigen EMO Messe mit dem integrierbaren Faserlaser mit Liquid Lens eine Marktneuheit. Mit diesem Laser sollen sich Markierungen auf fast allen Materialien, selbst mit schwierigen Oberflächenbedingungen, erzeugen lassen.

…mehr
SSI Schäfer errichtet für Budweiser Budvar ein neues Distributionszentrum.

Folgeprojekt für TraditionsbrauereiSSI Schäfer realisiert Distributionszentrum für Budweiser

SSI Schäfer realisiert als Generalunternehmer die Erstellung und Einrichtung eines neuen Distributionszentrums für die tschechische Traditionsbrauerei Budweiser.

…mehr
Neue Website von J.D. Neuhaus

Responsives WebdesignNeue Website von J.D. Neuhaus

J.D. Neuhaus, Hersteller von pneumatischen und hydraulischen Hebezeugen und Krananlagen, präsentiert einen neuen Internetauftritt mit zahlreichen benutzerfreundlichen Verbesserungen.

…mehr
Langgutlager Unitower

EMO 2017Kasto prästentiert neues aus Säge- und Lagertechnik

Auf der EMO 2017 präsentiert Kasto Maschinenbau spannende Innovationen aus den beiden Geschäftsbereichen Säge- und Lagertechnik.

…mehr
Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing & Service (CSO)

Still-Aufsichtsrat verlängert VertragThomas A. Fischer bis 2022 Geschäftsführer

Der Aufsichtsrat der Still GmbH hat den Vertrag von Thomas A. Fischer, Geschäftsführer Vertrieb, Marketing & Service (CSO), um weitere vier Jahre verlängert.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung