Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Wenn alles im Sack ist

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

SackverschließmaschinenWenn alles im Sack ist

muss selbiger noch staub- und rieseldicht verschlossen werden. Zu diesem Zweck entwickelt und fertigt Meypack automatische Sackverschließmaschinen. Großen Erfolg erzielt der Anlagenbau dabei offenbar mit seiner Baureihe FTS.

sep
sep
sep
sep
Fördertechnik (FT),: Wenn alles im Sack ist

Unser Bild zeigt eine Maschine dieser Baureihe. Sie lässt sich laut Hersteller einfach bedienen und arbeitet nicht – wie bislang üblich – mit Transportketten, sondern mit Zahnriemen für den Sack- und Beuteltransport. Das hat zwei Vorteile: Erstens, der Verschluss kann näher am Produktspiegel ausgeführt werden und erlaubt somit kompaktere Säcke. Zweitens, die Zahnriemen müssen nicht geölt werden, was bei einer Überschmierung (der Transportketten) auch schon mal zu unschönen Flecken auf den Säcken führen kann.

In dieser Anlage lassen sich alle handelsüblichen Offensäcke mit oder ohne Seitenfalten verarbeiten. Der Wartungsaufwand wurde durch die Eliminierung der schmierbedürftigen Ketten sowie durch den Verzicht von Leimauftragsgeräten und Nähmaschinen auf ein Minimum reduziert. Das Öffnen eines mit dieser Maschine verschlossenen Sacks ist ohne Messer oder andere Werkzeuge möglich und lässt sich mit optionalem Aufreißfaden besonders verbraucherfreundlich gestalten. Im Vergleich zu anderen Sack- oder Verschlusssystemen ist damit eine Füllgutkontamination so gut wie ausgeschlossen. „In Japan ist dieses schon vor einiger Zeit erkannt worden. Lieferungen von Mehl und Backmischungen werden dort vermehrt in Säcken mit Doppelfaltverschlüssen verlangt. Auch in anderen Märkten und Industriebereichen werden solche Überlegungen immer aktueller“, so der Anlagenbauer.

Anzeige

Die skizzierte Maschine ist auch in anderen Varianten erhältlich. Zum Beispiel gibt es eine speziell für Anlagenumrüstungen unter beengten Platzverhältnissen konzipierte Kurz-Version, die gegenüber der Normalversion um einen halben Meter kürzer ausfällt. Eine weitere Variante bietet die Möglichkeit der hermetischen Verschweißung von PE-Innensäcken durch die Papierlagen hindurch. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr
Rollenkette

MaterialförderungNahtlos durch den Wendekreis

Tsubaki bietet kurvengängige Rollenketten, die in Förderlinien von Warenlagern die antreibenden Rollen und Bänder nahtlos um die Kurve führen. Diese werden wie Standardrollenketten nach den Grundmaßen der DIN gefertigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung