Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Mehrwegtransportbehälter verfolgen

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

RFID-EtikettenMehrwegtransportbehälter verfolgen

Die notwendige Technik hierzu basiert auf RFID (Radio Frequency Identification). Den Firmen Inotec GmbH ist es in Zusammenarbeit mit der Bekuplast GmbH (Hersteller von Transport- und Lagerbehältern aus Kunststoff) und der KSW Microtec AG gelungen, ein haltbares und hochwertiges RFID Inmould Etikett für Mehrwegtransportbehälter zu entwickeln.

sep
sep
sep
sep

Dieses soll allen Anforderungen in der Prozesskette der Mehrwegtransportbehälter wie beispielsweise Lesbarkeit, Lebensdauer und Haltbarkeit sowie Hygiene entsprechen.

Die Inmould Etiketten können aus Polyolefin, Polypropylenen oder High Density Polyethylen bestehen. Die Barcodeinformation wird im Digitaldruckverfahren auf die Materialoberfläche gedruckt.

Durch eine spezielle Oberflächenbehandlung wird eine perfekte Farbverankerung der Druckfarbe erzielt und ein spezieller Schutzlack macht die Etiketten abriebfest sowie besonders widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung, Umwelteinflüsse wie UV –Einstrahlung, Reinigungsmittel, Säuren, Laugen und Chemikalien. Die Anbieter garantieren, dass die Barcodeinformation auch noch nach Jahren des Einsatzes einwandfrei gelesen werden kann und die RFID Antenne im Schutz des hochwertigen Etikettes funktionstüchtig bleibt. sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Tool ID

WerkzeugmanagementMehr Transparenz und Sicherheit an der Werkzeugmaschine

Auf der EMO 2017 in Hannover zeigte Balluff zahlreiche Neuheiten. Zu sehen war unter anderem, wie Tool ID – die Werkzeugcodierung mittels Industrial RFID – zu mehr Transparenz, Effizienz und Qualität bei der Metallverarbeitung führt.

…mehr
Electronic Vehicle Identification: Kathrein RFID und Tönnjes E.A.S.T. kooperieren

Electronic Vehicle IdentificationKathrein RFID und Tönnjes E.A.S.T. kooperieren

Kathrein, Spezialist für Kommunikationstechnik, kooperiert im Bereich Electronic Vehicle Identification (EVI) künftig weltweit mit dem Kfz-Kennzeichenhersteller Tönnjes E.A.S.T.

…mehr
All-in-One-RFID-Reader von Balluff

RFID-Reader, SmartCams und mehrHMI-Neuheiten von Balluff

Der Sensorikspezialist und Connectivity-Anbieter Balluff präsentiert auf der Hannover Messe zahlreiche Neuheiten seines deutlich erweiterten Produkt-Portfolios.

…mehr
Hydraulikdruck an der Baggerschaufel überwachen

RFID-DrucktransponderÜberwacht Druck und Temperatur in rauen Umgebungen

Keller hat das Potential der Nahfunktechnik in industriellen Drucktransmittern erkannt und lanciert zwei Drucktransponder-Serien. Hermetisch abgedichtet sollen sie dort eingesetzt werden, wo mechanische Manometer aufgrund von Vibration oder Verschmutzung versagen könnten.

…mehr
Anlassbeschriftung ohne fühlbaren Aufwurf oder Abtrag auf Edelstahl

LaserbeschriftungssystemeWerkstücke flexibel beschriften

Auf der diesjährigen Intec präsentierte ACI Laser wieder seine kompakten Laserbeschriftungssysteme. Neben verschiedenen Lasertechnologien konnten sich die Messebesucher auch über Handarbeitsplatzlösungen, die hauseigene Software und neue Systemmodule informieren.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung