Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Intelligente Lösungen

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

Leichtkransystem, ZweischienenkatzeIntelligente Lösungen

für die Kran- und Hebetechnik zeigt das finnische Unternehmen Konecranes auf der Cemat in Hannover. Dazu gehören unter anderem die schwingungsarme CXT Zweischienenkatze, die zum Beispiel in der Turbinen- und Kesselwartung verwendet wird. Aufgrund der kompakten Bauform weist ihr Seilzug ein optimales Katzanfahrmaß auf und kann mit dem neuen Hochleistungsmotor Lasten stabil und präzise höher heben – bei zusätzlich besserer Betriebsfestigkeit der Hebeseile. Die Bremssysteme der CXT Seilzüge leisten laut Hersteller zudem mehr als eine Million Bremszyklen ohne Nachjustieren. In der Automobilbranche zum Einsatz kommt das XA-Aluminium-Leichtkransystem Smarton mit Air Balancer oder Manipulator, das ebenfalls auf der Cemat vorgestellt wird. Dabei handelt es sich um ein flexibel einsetzbares Hubwerk mit einer Tragkraft von 30 bis 500 Tonnen für jegliche Handling- und Transportaufgaben, vor allem in der Blechfertigung des Karosseriebaus. Das System arbeitet energieeffizient und spart mit der Energierückspeisung bis zu 30 Prozent Strom. Zudem ist der Kran mit dem Global Technical Support (GTS) von Konecranes verbunden, um im Servicefall eine schnelle und genaue Diagnose zu ermöglichen.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Leichtkransystem: Intelligente Lösungen

Das Leichtkransystem transportiert leichtere Materialien in der Automobilbranche. Es ist als Einschienenbahn sowie als Ein- und Zweiträgerhängekran für Lasten bis 2.000 Kilogramm konzipiert und dank 50 Prozent reduziertem Eigengewicht bei weniger belastbaren Hallendecken oder Oberkonstruktionen einsetzbar. Kombiniert wird es mit dem Air Balancer, einem pneumatischen Seilstabilisator, der sich insbesondere für schnelle Übergabe-Bewegungen auf Montagelinien eignet. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Leichtbaukran: Einer für (fast) jede Decke

LeichtbaukranEiner für (fast) jede Decke

ist der Kleinkran KT 2000 vom Künzelsauer Hersteller Stahl. Seine Einsatzbereiche liegen im flurfreien Materialfluss für den unteren bis mittleren Lastenbereich.

Schon 1984 entwickelte der Hersteller hierfür diese Kleinkrantechnik.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Konecranes: Jürgen Dlugi wird neuer Geschäftsführer

NewsKonecranes: Jürgen Dlugi wird neuer Geschäftsführer

Der 44-jährige Diplom-Ingenieur wird zum 1. März 2012 beim Kran- und Hebezeughersteller Nachfolger von Demo Scordialo. Jürgen Dlugi wird zum 1. März neuer Geschäftsführer der Konecranes GmbH in Deutschland. Der 44-jährige Diplom-Ingenieur ist beim Unternehmen kein neues Gesicht. Er kommt aus Barcelona, wo er seit 2008 erfolgreich als Geschäftsführer von Konecranes Spanien tätig war.

…mehr
CLX-Kettenzug

Formschönes HubwerkKonecranes CLX-Kettenzug gewinnt German Design Award

Wie schön kann Technik sein? Die Jury des German Design Awards stellt sich diese Frage – und beantwortet sie beim CLX-Kettenzug von Konecranes mit dem Prädikat „Special Mention“.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Vecoplan AG

Förder- und LagertechnikVecoplan: Positiver Blick auf das Geschäftsjahr 2017

Die Vecoplan Group, Anbieter von Lösungen, die Primär- und Sekundärrohstoffe im Produktions- und Wertstoffkreislauf zerkleinern, fördern und aufbereiten, kann 2017 die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fortsetzen. Aufgrund von Großaufträgen und weil das Unternehmen mit steigender Ertragskraft arbeitet, wird die Firmenleitung schon zum jetzigen Zeitpunkt den Mitarbeitern eine vorzeitige Gewinnbeteiligung für das Jahr ausschütten. 

…mehr
FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung