Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Kleines Stückgut lagerichtig transportieren

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

FördertechnikKleines Stückgut lagerichtig transportieren

Damit dies gelingt, hat der Fördersysteme-Spezialist Geppert-Band sein Flach-Förderband GES-25-MK optimiert. Aufgrund des geringen Durchmessers der Messerkante kann sanft aufgenommen oder abgegeben werden. Selbst kleinstes Stückgut soll so lagerichtig transportiert werden. Das Förderband ist in den Maßen von 50 bis 200 Millimeter Gurtbreite und Achsabständen zwischen 500 und 6.000 Millimeter erhältlich. Optional wird an einer der beiden Enden eine Messerkante montiert. Durch den geringen Durchmesser der Umlenkung von acht Millimeter entsteht im günstigsten Fall, das heißt bei zwei gegeneinander gestellten Messerkanten-Förderbändern, eine Lücke von nur acht Millimeter.

sep
sep
sep
sep
Materialfluss+Logistik: Kleines Stückgut lagerichtig transportieren

Die Baureihe ist wie alle Edelstahl-Förderbänder aus gleichem Hause mit „Cleantec“, der patentierten Hygienetechnologie, ausgestattet. Eine spezielle Verstellmechanik an den Umlenk- und Antriebswalzen verhindert wirksam die Ablagerung von Schmutz, da sämtliche bewegten Teile und offenen Gewinde im Inneren der Bänder angebracht sind. Aus diesem Grund lassen sich die Förderbänder sehr einfach reinigen und sind unempfindlich gegen Verschmutzungen. Zudem sind alle Standardkomponenten komplett aus Edelstahl gefertigt. Dadurch werden die strengen Maßgaben der Lebensmittel-, Pharma- und Chemieindustrie über das normale Maß hinaus erfüllt.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Förderrollenbahnen

FördertechnikSpörk bringt Rebensaft auf Touren

Als die niederöstterreichische Weinkellerei Wegenstein ihren Firmensitz um eine neue Auslieferungshalle erweitert, um eine reibungslose Zug-um-Zug Auslieferung der täglichen Bestellungen zu gewährleisten, beauftragt sie die Firma Rollo als Generalunternehmer, um die Fördertechniklösung umzusetzen. Die wiederum holt Spörk Antriebssysteme für die gesamte Steuerungstechnik ins Boot.

…mehr
Pallettenumlaufförderer von Ktec

PalettenumlauffördererPater-Noster auf der Automatica

Auf der Automatica in München präsentiert Ktec neben einigen Weiterentwicklungen, einen komplett neuentwickelten Palettenumlaufförderer sowie Pater-noster. Die neue Umlenkung des Palettenumlaufförderers findet nicht mehr mittels Formschlussscheibe statt, sondern über einen Stiftkranz nach dem Prinzip eines Planetengetriebes.

…mehr

FördertechnikIntralogistik-Branche legt weiter zu

Die deutschen Anbieter von Intralogistik- und Fördertechniklösungen verzeichneten im vergangenen Jahr ein Produktionsvolumen von 20,1 Milliarden Euro. Damit wuchs die Branche im Vergleich zum Vorjahr um 3 Prozent. Für 2016 erwartet der VDMA-Fachverband Fördertechnik und Intralogistik ebenfalls ein Wachstum von 3 Prozent.

…mehr
Montech Fördertechnik mit neuer Website

FördertechnikMontech mit neuer Internetpräsenz

Der Schweizer Fördertechnikspezialist Montech hat seinen Online-Auftritt überarbeitet. Sie zeigt sich jetzt im modernen Design mit klarer, übersichtlicher Darstellung.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung