Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Hydraulik in neuer Dimension

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

Elektrohydraulische AchsenHydraulik in neuer Dimension

Basis dieser neuen Entwicklungen ist der Einsatz einer durchgängigen Feldbustechnik kombiniert mit integrierten Softwaremodulen. Diese kompensieren den Einfluss des Differenzialzylinders und linearisieren dadurch Durchflusscharakteristiken und Magnetkennlinien der Ventile. Anders ausgedrückt: Antriebsphysik und Automatisierungstechnik werden entkoppelt. Dabei laufen alle Algorithmen im Hintergrund ab – ohne Eingriff des Betreibers und nach nur einmaliger Kalibrierung. Die Antriebe verfügen über Schnittstellen zu allen gängigen Feldbussystemen wie Profibus, Interbus oder CANopen. Mit der neuen elektrohydraulischen Achse bietet das Unternehmen darüber hinaus sogar die weltweit einzige intelligente Achslösung, die sowohl elektrische als auch hydraulische Antriebe über Sercos Interface ansteuert. Diese Achsen sind in ihrer Funktionalität skalierbar und verfügen nicht nur über Positions-, Kraft- und Geschwindigkeitsregelungen, sondern auch über eine ablösende Lage- und Druckregelung sowie eine Gleichlaufreglung für die Bewegung mehrerer Achsen. Die Bahnsteuerungen können dann über die Interpolation zwischen zwei oder mehr Achsen realisiert werden.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Lagertechnik (LT): Hydraulik in neuer Dimension

Der große Vorteil dieser elektrohydraulischen Antriebe ist, dass sie nicht nur in den mechanischen Komponenten, sondern auch in der Hard- und Software der Steuerungen skalierbar sind. Diese Steuerungsplattform für Elektrohydraulik reicht vom Ein-Achs-Regler bis zur 32 Achs-NC-Steuerung und deckt alle gängigen Aufgaben ab. Dem Anwender stehen damit sowohl externe Regelelektroniken für den Schaltschrank als auch in den Aktoren integrierte Regler zur Verfügung. Es ist sogar eine Baureihe lieferbar, bei der die Regelelektronik komplett im Ventil integriert ist. Diese neue Entwicklung basiert auf speziellen temperatur- und vibrationsfesten Chips und verfügt ebenfalls über die externen Regelelek­troniken und nahezu die gleichen Funktionalitäten. Da die Firma auch komplette elektrohydraulische Systeme liefert, ist sie in der Systemverantwortung. Sie übernimmt also Dimensionierung, Konfektionierung sowie die Kalibrierung und liefert damit nicht nur komplette, sondern auch vorgeprüfte und einbaufertige Achsen. Diese werden über Simulationsprogramme auf Basis der vorgegebenen Daten, der Positioniergenauigkeit, der eingesetzten Steuerung und des Feldbussystems entsprechend ausgelegt.Dr. Peter Stipp

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bosch Rexroth Odin bei Kraiburg

Predictive MaintenanceMaschinen überwachen und warten, bevor sie stillstehen

Da Walzwerke wie die der Gummiwerk Kraiburg fast durchgängig im Dreischichtbetrieb laufen, spielt die Maschinenverfügbarkeit dort eine sehr wichtige Rolle. Ausfälle verzögern den gesamten Produktionsprozess und verursachen hohe Kosten. Richtung Zukunft.

…mehr
News: Bosch Rexroth gewinnt Hermes Award 2013

NewsBosch Rexroth gewinnt Hermes Award 2013

Im Rahmen der gestrigen Eröffnungsfeier der Hannover Messe wurde Bosch Rexroth mit dem Hermes Award 2013 ausgezeichnet. Das Unternehmen erhält den Preis für das Projekt Open Core Engineering.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Elektrische Synchronisation

FördertechnikElektrische Synchronisation

Tünkers bietet für Hubsenkfördersysteme eine Lösung zur elektrischen Synchronisation der Walzenheber.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung