Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Kompakter Kettenzug

Interview"Spannend sind insbesondere die Sonderprojekte"

Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH

Eine hohe Qualität der Produkte bei einer gleichzeitigen kurzen Umsetzungszeit, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Produzenten von PUR-Bauteilen stellen müssen. Neben deren Entwicklung und Produktion spielt auch der sichere Transport eine entscheidende Rolle. Herr Ralf Mangold von Osbra-Formteile GmbH gibt einen Einblick, wie diese Herausforderungen bewältigt werden können.

…mehr

Elektro-KettenzugKompakter Kettenzug

Ein neuer Elektro-Kettenzug, der Gewichte zwischen 630 und 2.000 kg hebt, kommt von Abus. Der kompakte Kettenzug GM6 arbeitet mit Hubgeschwindigkeiten bis 16 m/min und ist eingestuft in Triebwerksgruppen bis 4m. Die Elektro-Kettenzüge der Abucompact-Familie werden anschlussfertig geliefert mit Hängetaster und Steuerleitung, Kettenspeicher, eingezogener Lastkette und Netzanschlussstecker und sind einsatzfähig für Lasten bis 4.000 kg. Der stabile, aufklappbare Aufhängebügel ermöglicht einfaches und schnelles Auf- und Abhängen des Kettenzugs und sorgt für eine feste Orientierung des Zuges.

sep
sep
sep
sep
Materialfluss+Logistik: Kompakter Kettenzug

Der Kettentrieb ist als herausnehmbare Kassette ausgeführt, was den Wechsel von den Verschleißteilen innerhalb kurzer Zeit ohne Abhängen des Zuges ermöglicht. „Die verwendete Profilstahlkette mit optimierter Geometrie ist gegenüber einer Rundstahlkette um 25 Prozent mehr belastbar, zeigt ein besseres Verschleißverhalten und erreicht eine höhere Dauerfestigkeit. Das führt zu einer längeren Lebensdauer und niedrigeren Betriebskosten“, betont der Hersteller. Der Kettenzug verfügt über eine integrierte Sicherheitsbremse mit asbestfreien Belägen für eine hohe Lebensdauer von 10 Millionen Bremsungen bis zur ersten Nachstellung. Die Bremse ist 2-fach nachstellbar und hat einen sehr geringen Nachlaufweg. Die Rutschkupplung schützt den Kettenzug gegen Überlast. Verwechslungsfreie Schnellsteckverbindungen für Netzstrom und Steuereinheit sparen Zeit bei der Montage und machen den Anschluss einfach. Die neuartige Schlauchsteuerleitung benötigt keine zusätzliche Zugentlastung. Denn der Schlauch übernimmt die Funktion der Zugentlastung und schützt gleichzeitig die innen liegenden Leitungen wirkungsvoll vor mechanischer Beschädigung. Gesteuert werden die Kettenzüge über den Abucommander, einem Hängetaster mit 2-stufigen Druckschaltern und einer großflächigen Not-Halt-Schlagtaste.sg

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Seilschutz: Abus optimiert Abdeckhauben

SeilschutzAbus optimiert Abdeckhauben

Der Kranhersteller Abus hat die Abdeckhauben und den Seilschutz für den Seilzugtyp GM 1000 (zwei- und viersträngig, Traglast bis 5.000 kg) mehrfach optimiert. Diese Hauben umgeben die Umlenkrollen und bieten einen Kantenschutz für den Ein- und Auslauf des Seils.

…mehr
Kran-Instandhaltungsabteilung: Schulungen beim Kranhersteller

Kran-InstandhaltungsabteilungSchulungen beim Kranhersteller

Abus sollen die Zuverlässigkeit von Anlagen erhöhen und den wirtschaftlichen Betrieb sichern. Für die betriebseigene Instandhaltungsabteilung sei es dabei besonders wichtig, die herstellerbedingten Besonderheiten der Krananlage zu kennen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Vecoplan AG

Förder- und LagertechnikVecoplan: Positiver Blick auf das Geschäftsjahr 2017

Die Vecoplan Group, Anbieter von Lösungen, die Primär- und Sekundärrohstoffe im Produktions- und Wertstoffkreislauf zerkleinern, fördern und aufbereiten, kann 2017 die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fortsetzen. Aufgrund von Großaufträgen und weil das Unternehmen mit steigender Ertragskraft arbeitet, wird die Firmenleitung schon zum jetzigen Zeitpunkt den Mitarbeitern eine vorzeitige Gewinnbeteiligung für das Jahr ausschütten. 

…mehr
FTS TORsten

Fahrerlose TransportsystemeTorwegge: TORsten geht in Serie

Torwegge hat den ersten Kaufvertrag für mehrere FTS vom Typ TORsten abgeschlossen und startet damit nun in Bielefeld die Serienproduktion.

…mehr
Guido Hesse

Neue LeitungBeumer Group: Guido Hesse ist neuer Leiter Customer Support

Der 50-jährige Guido Hesse steuert und koordiniert das globale Kompetenzzentrum am Hauptsitz in Beckum.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung