Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik> Lange Teile

Folgeprojekt für TraditionsbrauereiSSI Schäfer realisiert Distributionszentrum für Budweiser

SSI Schäfer errichtet für Budweiser Budvar ein neues Distributionszentrum.

SSI Schäfer realisiert als Generalunternehmer die Erstellung und Einrichtung eines neuen Distributionszentrums für die tschechische Traditionsbrauerei Budweiser.

…mehr

DoppelkettenzugLange Teile

wie etwa Rohre und Stangen hebt und transportiert man am besten mit zwei Haken. Im Bereich von Traglasten von bis zu 2 x 2500 Kilogramm ist laut Kranbauer Stahl Crane Systems die Verwendung von motorisch betriebenen Kettenzügen die wirtschaftlichste Lösung für den Anwender.

sep
sep
sep
sep
Doppelkettenzug: Lange Teile

Ein Problem wird allerdings oft unterschätzt: Selbst baugleiche Motoren haben eine geringe Leistungsstreuung, was beim Einsatz zwei unabhängiger Kettenzüge trotz Steuerung über ein Bediengerät zwangsläufig zu einer Höhendifferenz der beiden Lasthaken führt. Im schlimmsten Fall kann dies zu einem gefährlichen Lastzustand bis hin zum Lastabsturz führen. Auch beim ungleichmäßigen Verfahren der beiden Kettenzüge besteht Gefahr für Bediener und Last.

Sicherer ist es deshalb, das Langgut mit Hilfe eines Doppelkettenzugs zu befördern. Der hat einen speziellen Doppelkettentrieb, welcher in ein Hubwerk integriert ist und somit zwei Ketten gleichzeitig und absolut synchron bewegt. So besteht die Möglichkeit, an einem Kettenzug zwei Haken in einem bestimmten Abstand zu betreiben und damit auch lange Gegenstände sicher zu heben.

Anzeige

Der Doppelkettenzug des Künzelsauer Kran-Herstellers heißt STD und ist seit Jahrzehnten auf dem Markt etabliert. Was aber, wenn das Langgut mal lang, mal kurz, mal mittellang daher kommt? Ein zu groß gewählter Hakenabstand ist genau so gefährlich, wie ein zu geringer Hakenabstand bei sehr langer Fracht. Bisher kommt in solchen Fällen eine separate Traverse ins Spiel, die sich gegebenenfalls elektrisch verstellen lässt. Leider ist diese Lösung jedoch immer mit einem Verlust an Hubhöhe verbunden.
Diese umständliche Mimik, die oft eine zusätzliche Stromzuführung der Traverse erfordert, kann sich der Anwender künftig ersparen: In engem Kontakt mit Kunden haben die Entwicklungsingenieure den Doppelkettenzug STD konsequent weiterentwickelt. Das Ergebnis aus langjähriger Erfahrung und intelligenter Technik nennt sich STD Vario und ist ein Doppelkettenzug mit elektrisch verstellbarem Hakenabstand: Ein weiterer Gewinn an Arbeitssicherheit und Flexibilität. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hallen- und Schwenkkrane: Von Künzelsau nach Kanada

Hallen- und SchwenkkraneVon Künzelsau nach Kanada

Fünf neue Hallenkrane und zehn neue Schwenkkrane benötigte der weltgrößte Stahlproduzent Arcelor Mittal jüngst im Rahmen des Ausbaus einer seiner Erzminen in Kanada. Als das Unternehmen damit die Groupe Industriel Premium beauftragte, freute man sich auch im süddeutschen Künzelsau.
…mehr
Brückenkrane: Zwei Schiffe voller Kraft

BrückenkraneZwei Schiffe voller Kraft

In Mülheim an der Ruhr produziert die Hatec Gruppe Maschinenteile und Pumpen aus Stahl für Kunden in Anlagenbau, Industriemontage und Schifffahrt. Das Unternehmen verlagert derzeit seine Fertigung in eine neue Werkshalle.
…mehr
Leichtkransystem, Zweischienenkatze: Intelligente Lösungen

Leichtkransystem, ZweischienenkatzeIntelligente Lösungen

für die Kran- und Hebetechnik zeigt das finnische Unternehmen Konecranes auf der Cemat in Hannover. Dazu gehören unter anderem die schwingungsarme CXT Zweischienenkatze, die zum Beispiel in der Turbinen- und Kesselwartung verwendet wird.

…mehr
Einträger-Laufkrane, Ex-geschützte Krane, Leichtbaukrane (Aluminium), Leichtbaukrane (Stahl und Aluminium), Schwenkkrane: Über den Köpfen

Einträger-Laufkrane, Ex-geschützte Krane,...Über den Köpfen

Im Rahmen der Produktionslogistik übernehmen Hallenkrane in vielen Unternehmen zentrale Aufgaben. Insbesondere wenn der Umgang mit schweren Bauteilen einem reibungslosen Materialfluss im Weg steht, sind Krane unverzichtbar.
…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Stahl Crane Systems ernennt neuen Geschäftsführer

NewsStahl Crane Systems ernennt neuen Geschäftsführer

Ab dem 1. März 2009 ist Werner Wagner (49) neuer Geschäftsführer der Marke Stahl Crane Systems in Künzelsau.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung