Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik>

BLG übernimmt Teile der Werkslogistik für BMW

FlurförderzeugeHeavy Metal

Flurförderzeuge: Heavy Metal

Wer bei „Hannover“ und „Heavy Metal“ ausschließlich an die Scorpions denkt, vergisst eine andere Metal-Legende aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Seit 1986 steht die Hanomag Lohnhärterei für Metall der besonders harten Sorte.

…mehr

IndustrielogistikBLG übernimmt Teile der Werkslogistik für BMW

Seit dem 1. Januar 2016 übernimmt die BLG Logistics einen Teil der Logistik für das BMW Werk in Leipzig. Auf ca. 200.000 Quadratmetern Logistikfläche erbringt die BLG  Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette vom Wareneingang über das Lagermanagement, die Sequenzierung und Kommissionierung, die Bandversorgung bis hin zur Leergutabwicklung.

sep
sep
sep
sep
BLG Team bei BMW Leipzig

Die BLG steuert dabei die Versorgung der konventionellen Modelle des Autobauers am Standort Leipzig. Das Bearbeitungsvolumen umfasst alle Teile für eine Tagesproduktion.

„Wir freuen uns, die Ausschreibung von BMW in Leipzig gewonnen zu haben und die Geschäftsbeziehung mit unserem Kunden so weiter ausbauen zu können. Die besondere Herausforderung dieses Geschäfts liegt für uns darin, dass wir in bereits bestehende Abläufe eingestiegen sind und unsere Dienstleitungen während der laufenden Prozesse implementieren mussten. Wir haben hierzu ein 16-köpfiges Projektteam über mehrere Wochen nach Leipzig entsandt, um einen erfolgreichen Roll-out zu gewährleisten“, so Robert Bommers, Geschäftsführer  BLG Industrielogistik. „Dass dies geglückt ist, ist in hohem Maße auch den Mitarbeitern vor Ort zu verdanken, die nach der Umstellung verschiedener IT-Komponenten alle Prozesse weiterhin zuverlässig gesteuert haben“, so Bommers weiter.  

Anzeige

Bereits seit 2012 übernimmt die BLG Industrielogistik für den Kunden BMW in Wackersdorf die Materialversorgung für die ausländischen Produktionsstandorte. Die Übernahme von Teilen der Werkslogistik in Leipzig bedeutet für den Logistiker neben dem Ausbau der Geschäftsbeziehung mit BMW zudem die Stärkung der BLG-Präsenz im ostdeutschen Raum. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Cebit: Mobile ERP-Lösungen und Intercompany-Management

CebitMobile ERP-Lösungen und Intercompany-Management

Das Beratungs - und Softwarehaus ams.Solution präsentiert auf der Cebit Lösungen, mit denen Maschinen- und Anlagenbauer ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter steigern können. Im Zentrum des diesjährigen Messeauftritts stehen mobile ERP-Anwendungen und Lösungskonzepte für das Intercompany-Management.

…mehr

Lagermanagement-ITVier clevere Lösungen

zum Thema Lagermanagement zeigte Klumpp Informatik auf der Logimat in Stuttgart. Dazu zählte vor allem das Warehouse Management System WMS Go Rel 4 mit neuer Struktur und grafischen Elementen für das Customizing und Handling.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Frank Dreeke

Seehafen- und LogistikwirtschaftFrank Dreeke ist neuer ZDS-Präsident

Frank Dreeke, Vorstandsvorsitzender der BLG Logistics Group, wurde am Dienstag dieser Woche einstimmig zum Präsidenten des Zentralverbands der deutschen Seehafenbetriebe (ZDS) gewählt.

…mehr
Andrea Eck

Vorstandwechsel bei BLGEck verantwortet Automobil-Bereich

Der Aufsichtsrat der Bremer Lagerhaus-Gesellschaft hat auf seiner letzten Sitzung Frau Andrea Eck zum Vorstand für den Geschäftsbereich Automobile der BLG Logistics Group berufen. Andrea Eck wird somit  zum 1. Januar 2017 die Nachfolge von Michael Blach antreten.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Materialförderung

MaterialförderungBlasenfreie Förderung

Für die blasenfreie Förderung von hochviskosen, nicht abrasiven Vergussmedien steht nun eine neue Einstiegslösung zur Verfügung: die A220 Basic von Scheugenpflug.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung