Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Automatisierung> Materialfluss + Logistik>

Andon-System: Prozesse im Versand optimieren

FlurförderzeugeHeavy Metal

Flurförderzeuge: Heavy Metal

Wer bei „Hannover“ und „Heavy Metal“ ausschließlich an die Scorpions denkt, vergisst eine andere Metal-Legende aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Seit 1986 steht die Hanomag Lohnhärterei für Metall der besonders harten Sorte.

…mehr

Andon-SystemProzesse in Versandzentren optimieren

Werma Signaltechnik präsentiert auf der Logimat ein neues Call-for-Action-System speziell für Versandzentren. Anders als herkömmliche Andon-Hilfsmittel signalisiert "AndonSPEED" nicht nur schnell und eindeutig Störungen sondern, dokumentiert und analysiert auch unproduktive Nebenzeiten.

sep
sep
sep
sep
AndonSpeed Werma

Mit AndonSPEED kann der Mitarbeiter direkt an seinem Packarbeitsplatz per Knopfdruck ein optisches Signal auslösen, welches dem Logistiker eindeutig den entsprechenden Handlungsbedarf anzeigt und damit ein sofortiges Reagieren ermöglicht.

Ob der Mitarbeiter Materialnachschub benötigt, Hilfe anfordert oder freie Kapazitäten anzeigt – dank AndonSPEED braucht er nicht lange nach einem Ansprechpartner zu suchen. Umständliche Transportwege, sowie lange Reaktions- und Wartezeiten gehören der Vergangenheit an, Prozesse noch schlanker und effizienter gestaltet werden.

AndonSPEED ist nicht nur schnell montiert und sofort einsatzbereit, sondern auch einfach und selbsterklärend. Da die gängigen Ampelfarben rot, gelb und grün genutzt werden, können Sprachbarrieren überbrückt und auch ungelernte oder saisonale Mitarbeiter das System sofort nutzen.

Anzeige

Durch intelligentes Reporting und Analysen nachhaltig Prozesse verbessern.

Mit AndonSPEED können Anwender alle Prozessdaten sammeln, ordnen, untersuchen und auswerten. Sie erhalten dank der mitgelieferten Software ein lückenloses, unverfälschtes Reporting und Transparenz im gesamten Prozess.

„Dank AndonSPEED werden Sie Entscheidungen zukünftig aufgrund eines transparenten Reportings treffen. Sie identifizieren Engpässe, optimieren Prozesse und leiten nachhaltige Maßnahmen ein. Damit können Sie Ihre Wartezeiten an Versandarbeitsplätzen bis zu 50 % reduzieren.“, fasst Winfried Huber, Vertriebsleiter bei WERMA Signaltechnik die Vorteile des Systems zusammen.

Zudem können die gewonnenen Daten aussagekräftig visualisiert, Prozesse und Zusammenhänge einfach in individuellen Ansichten veranschaulicht und Defizite sichtbar gemacht werden.

Logimat, Halle 1, Stand 1D18

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Routenzuganhänger: Gabel mit Wetterschutz

RoutenzuganhängerGabel mit Wetterschutz

Jung Hebe- und Transporttechnik präsentierteauf der Logimat erstmals die aktuelle Version des Routenzuganhängers Fork mit Wetterschutz.

…mehr
Let’s talk – Die Expertenrunde von SSI Schäfer

Logimat 2017SSI Schäfer setzt auf den Dialog

SSI Schäfer zeigte sich auf der Logimat 2017 mit Systemlösungen für die Intralogistik, mit einer neu ausgerichteten Vertriebsstruktur sowie mit der neuen SSI Schäfer IT Solutions GmbH. Außerdem setzte der Komplettanbieter erstmalig das Experten- und Dialogforum „Let‘s talk“ auf dem Messestand um.

…mehr
Einebenen-Shuttle Systems Cuby

Einebenen-ShuttleCuby live auf der Logimat

Auf der Logimat präsentiert sich SSI Schäfer mit Systemlösungen für die Intralogistik, mit einer neu ausgerichteten Vertriebsstruktur für automatisierte Gesamtsysteme sowie mit der neuen SSI Schäfer IT Solutions GmbH.

…mehr
Intralogistik-Messe: 15 Jahre Logimat in Stuttgart

Intralogistik-Messe15 Jahre Logimat in Stuttgart

Der Weg zur High-Tech-Branche: Im Spiegel von Wissenschaft, Verbänden und Ausstellern zeigen 15 Jahre Logimat die dynamische Entwicklung der Intralogistik als lebendige Geschichte.

…mehr
Toyota Material Handling BT Reflex

Logimat 2017Mit Toyota Vernetzung vereinfachen

Vernetzung vereinfacht – unter diesem Leitthema begrüßt Toyota Material Handling Deutschland seine Besucher auf der diesjährigen Logimat in Stuttgart. In Halle 6 auf direkt gegenüberliegenden Flächen (Stand 6F05 und 6F15) zeigt Toyota, wie Vernetzung für den Nutzer leicht gemacht wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige
Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung