Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Unerhört leise zu sein

Seil-GleitfluganlageACE Strukturdämpfer für maximalen Freizeitspaß

Seil-Gleitfluganlage im österreichischen Abenteuerpark Gröbming

ACE sichert mit seinen Tubus-Strukturdämpfern die Endlage der größten Seil-Gleitfluganlage im österreichischen Abenteuerpark Gröbming.

…mehr

WerkzeugmaschinenUnerhört leise zu sein

ist eine Eigenschaft von Maschinen, die vor allem deren Bedienern zugute kommt. Schließlich gehört eine möglichst geringe Lärmbelastung zu den entscheidenden Faktoren im Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Durch verschiedene konstruktive Maßnahmen machen die Werkzeugmaschinen der Samag Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH den Bedienern das Leben leichter – und leiser.

sep
sep
sep
sep
Werkzeugmaschinen: Unerhört leise zu sein

Die Minderung der Geräuschemissionen beginnt bei der Konstruktion der Maschineneinhausung. Luftschallabsorption, Luftschallisolierung und Körperschalldämmung sind hierbei die entsprechenden Ansatzpunkte. Luftschallabsorption wird beispielsweise erreicht durch das Einkleben von Schaumstoff-, Textil- oder Mineralstoffmatten. Wenn diese Materialien allerdings Kühlmittel aufnehmen, verringert sich ihre Absorptionsfähigkeit. Deshalb besteht ein neuer Ansatz in der Verwendung speziell geprägter selbsttragender Akustikbleche, die ebenfalls Schall absorbieren. In Verbindung mit luftschallisolierenden Maßnahmen werden sehr gute Ergebnisse erreicht. Luftschallisolierende Maßnahmen sind die Erhöhung der Masse, die Vermeidung frei schwingender Blechelemente oder deren Versteifung. Auch Spalten und Öffnungen gilt es zu vermeiden wo möglich, bzw. zu minimieren. Doppelte Wände, das Einkleben von Schallschutzmatten aus Bitumen oder Polymer und gegebenenfalls eine Oberflächenbeschichtung mit viskoelastischen Dämmschichten tragen zur Verringerung des Körperschalls bei. Auch den Quellen des Lärms gilt die Aufmerksamkeit der Konstrukteure: Hauptverursacher der Maschinengeräusche sind der Zerspanungsprozess an sich und die Versorgungsaggregate. Zusätzliche Kapselungen von Arbeitsraum, Hydraulikanlage und Kühlmittelpumpen sorgen für Abhilfe. Durch den Einsatz von Verstellpumpen lässt sich ebenfalls eine zumindest temporäre Senkung des Geräuschpegels erreichen. Als willkommener Nebeneffekt ergibt sich hier eine nicht zu unterschätzende Energieeinsparung.

Anzeige

Die Entstehung der heutigen Samag Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH geht zurück auf das 19. Jahrhundert. Ihr Wachstum ist eng verbunden mit der Stadt Saalfeld, deren industrielle Entwicklung um die Jahrhundertwende durch die Entstehung einer Anzahl von Kleinbetrieben gekennzeichnet war - unter ihnen auch der Ursprungsbetrieb, die Firma Auerbach & Scheibe. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Die neue Walter Tool Life App

Werkzeugdaten-AppTool Life App macht Werkzeugdaten transparent

Die Walter AG stellt die neue „Tool Life App“ vor. Es handelt sich dabei um eine Lösung zur Visualisierung und Analyse von Werkzeugdaten. 

…mehr
Dr. Wilfried Schäfer

WerkzeugmaschinenVDW Marktzahlen: Trendwende

Im dritten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 13 Prozent.

…mehr
Nicola Leibinger-Kammüller

Hohes Plus bei InvestitionenTrumpf steigert Ergebnis um 11 Prozent auf 337 Millionen Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2016/17 am 30. Juni eine deutliche Ergebnissteigerung gegenüber dem Vorjahr.

…mehr
Wellenkupplungen

WellenkupplungenKupplung ohne Zahnkranz

Das Unternehmen KTR hat eine neue Wellenkupplung für Antriebe mit extrem hoher Drehzahl entwickelt. Die spielfreie und elastische Rotex GS HP erreicht Umfangsgeschwindigkeiten bis zu 175 Meter pro Sekunde und ist zunächst in drei Baugrößen erhältlich.

…mehr
C 650 aus der Performance-Line Baureihe

Industrie 4.0Digitalisierung von Werkzeugmaschinen

Werkzeugmaschinen und mehr zeigte Hermle auf der EMO in Hannover. Die SCOPE legt den Focus auf das „Mehr“ und wirft einen Blick auf die Digitalen Bausteine, die das Unternehmen erstmalig in ihrer kompletten Bandbreite zeigt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung