Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Weiter ausgebaut

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

Technische BürstenWeiter ausgebaut

hat die Firma Laib Bürsten ihr Produktionsprogramm im Bereich technische Bürsten für Anwendungen in Industrie und Handwerk sowie Spezialfälle. Für die rationelle Fertigung von Walzen, Tellern, Leisten- und Sonderbürsten wurden dazu eigens neue CNC-gesteuerte Bürstenfertigungsmaschinen angeschafft.

sep
sep
sep
sep

Durch diese Investitionen sieht sich das Unternehmen ist in der Lage, kundenindividuell alle gängigen Bürstenarten sowie Sonderbürsten in Kleinstückzahlen und Großserien in kürzester Zeit mit höchster Präzision herzustellen. Dabei umfaßt das Produktionsprogramm neben den traditionell mechanischen Borstenbefestigungen durch Halteklammern auch geschweißte und geklebte Beborstungen. Selbst handeingezogene Bürstensysteme finden bei Laib noch ihren fest Platz im Sortiment.

So speziell wie die vielfältigen Anforderungen an die Arbeitsweise und Aufgabe der Bürsten ausfallen, so vielfältig sind auch die Borstenmaterialien die der Hersteller einsetzt. Neben vielfältigen Arten von Kunstborsten verarbeitet das Unternehmen auch Naturborsten, Pflanzenfasern sowie Metallborsten. Diverse Mischungen aus individuell ausgesuchten Beborstungsmaterialien werden für den jeweiligen Anwendungsfall speziell zusammengestellt. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Technische Bürsten: Kullen-Koti zeigt Anwendungen in der Holzbearbeitung

Technische BürstenKullen-Koti zeigt Anwendungen in der Holzbearbeitung

Auf der diesjährigen Ligna (22. - 26. Mai in Hannover) zeigt Kullen-Koti, wie vielseitig und vielgestaltig seine technischen Bürsten in der Holzbearbeitung und bei der Fertigung von Möbelelementen zum Einsatz kommen. Dabei wird deutlich, dass viele Aufgabenstellungen in der Holztechnik erst durch die präzise anwendungsspezifische Auslegung der Bürstenkonstruktion gelöst werden können.

…mehr
Mink Bürsten baut Werk 4

Technische BürstenMink Bürsten baut neues Produktionsgebäude

Drei Jahre nach Erweiterung von Werk 3 und dem Bau des neuen Verwaltunsgebäudes investiert Mink Bürsten an seinem Standort im schwäbischen Göppingen abermals 4,3 Millionen Euro in den Bau eines neuen Produktionsgebäudes.

…mehr
Schwertbürsten statt Emufedern

Sauber in die LackierereiSchwertbürsten statt Emufedern

Staubpartikel auf metallischen Oberflächen führen oftmals zu einer hohen Nacharbeits- und Ausschussquote. Daher ist zum Beispiel in der Automobilproduktion der Einsatz von Emufedern zur Reinigung der Karosserie vor dem Lackiervorgang Usus. Eine Alternative zu den Vogelfedern sind Schwertbürsten. Damit diese ebenso effizient reinigen, werden die Linearbürsten in Laufrichtung mit einer Reinigungs- und Antistatikflüssigkeit befeuchtet.

…mehr
Faserbündel

BreitstreckwalzenFasertrick gegen Falten

Den Erfolg seiner Breitstreckwalzen hat Mink als Herausforderung gesehen, eine neue Walzengeneration zu entwickeln. Dabei kombiniert der Bürstenspezialist die etablierte Fasertechnik zum Glätten von Warenbahnen mit einem neuen Walzenunterbau. Das Ziel: eine außergewöhnliche Breitstreckwirkung für die unterschiedlichsten Warenbahnen.

…mehr
Bubble-Brush von Mink

LeistenbürsteFasern zwischen Lippen

Für dichtungstechnische Anwendungen mit besonders hohen Doppel-Anforderungen an die Dichtheit und die Flexibilität hat Hersteller Mink Bürsten den neuen Typus einer Leistenbürste entwickelt. Er heißt Bubble-Brush und ist das innovative Ergebnis aus Kunststoff-Co-Extrusion und Fasertechnik.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung