Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Ganz schön was vertragen

Seil-GleitfluganlageACE Strukturdämpfer für maximalen Freizeitspaß

Seil-Gleitfluganlage im österreichischen Abenteuerpark Gröbming

ACE sichert mit seinen Tubus-Strukturdämpfern die Endlage der größten Seil-Gleitfluganlage im österreichischen Abenteuerpark Gröbming.

…mehr

SteckverbinderGanz schön was vertragen

können die neuen Steckverbinder von Harting – nicht im Sinne von Alkohol, sondern hinsichtlich ihrer Stromtragfähigkeit. Denn anders als ihre „kleinen“ Vorgänger aus der Han 3A-Familie, deren Stromtragfähigkeit auf 16 A beschränkt war, eignen sich die neuen Steckverbinder Q 2/0 nach Herstellerangaben auch für höhere Ströme bis 40 A. Damit bieten die Steckverbinder weitere Möglichkeiten für die dezentrale Energieversorgung.

sep
sep
sep
sep
Steckverbinder: Ganz schön was vertragen

Neue Anforderungen aus diesem Bereich, so das Unternehmen, seien die Ausgangsbasis für die Entwicklung dieser kompakten Connectivity-Lösung für einphasige, zweipolige Applikationen gewesen.

Das Mindener Unternehmen entwickelt, fertigt und vermarktet elektrische und elektronische Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und konfektionierte Systemkabel zur Vernetzung und Versorgung von Maschinen und Anlagen mit Energie und Daten. Die Produkte werden im Maschinen- und Anlagenbau, in der Automatisierungstechnik, in der Energieerzeugung und -verteilung sowie in der industriellen Elektronik und Telekommunikation eingesetzt.

Anzeige

Um die Qualität der Produkte sicherzustellen, legt das Unternehmen großen Wert auf eine hohe Automatisierung der Fertigung. So verfügt die Sparte Electric über Präzisionsspritzgießmaschinen, vollautomatisierte Hochpräzisionskontaktfertigung, Präzisionsdruckguss, Pulverbeschichtungsanlagen und eine Kabelfertigung mit entsprechendem Test Equipment. lg

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Steckverbinder

SteckverbinderSteckverbinder für Einkabellösungen

TE Connectivity (TE) nutzt die SPS IPC Drives, um seine Lösungen zur Leistungssteigerung datengesteuerter industrieller Anwendungen vorzustellen.

…mehr
Leiterplattensteckverbinder

LeiterplattensteckverbinderWire-to-board-Verbindung

RS Components führt neue Leiterplattensteckverbinder von Phoenix Contact auf Basis der innovativen SKEDD Plug-In-Technologie.

…mehr
Jörg Scheer

Interview mit Jörg Scheer„Erfüllung des Bedarfs“

Das Unternehmen Weidmüller unterstützt seine Kunden in 80 Ländern im Bereich Industrial Connectivity. Oft entstehen dabei serienreife Produkte aus kundenspezifischen Anforderungen. Jörg Scheer, Leiter der Division Device Manufacturer bei der Weidmüller Gruppe, berichtet SCOPE über die wachsende Bedeutung der engen Zusammenarbeit mit Kunden.

…mehr
Steckverbinder: Hartnäckiges Schwergewicht

SteckverbinderHartnäckiges Schwergewicht

Die schweren Steckverbinder Heavycon Advance von Phoenix Contact eignen sich für besonders hohe Anforderungen in aggressiven Umgebungen, wie in der Bahn- oder Chemieindustrie sowie in Offshore-Anlagen.

…mehr
Dr. Matthias Kirchherr

Dr. Matthias Kirchherr"Verbindungslösungen sind die Synapsen für die vernetzte Fabrik"

Von Anfang an war Lapp als Aussteller auf der Nürnberger Fachmesse für elektrische Automatisierung SPS IPC Drives vertreten. 2016 war der Führende Anbieter für integrierte Verbindungslösungen aus Stuttgart mit einem 320 Quadratmeter großen Stand vertreten. Dr. Matthias Kirchherr, Chief Sales Officer Europe / EMEA, resümiert.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung