Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Mit den Achseln zucken

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

RollringgetriebeMit den Achseln zucken

Jung-Ingenieure, wenn die Sprache auf Rollringgetriebe kommt. Dabei sind diese mechanischen Kraftschlussgetriebe bestens geeignet für die Umwandlung der Drehbewegung einer glatten Welle in eine Linearbewegung. Für den dafür nötigen Kraftschluss sorgen drei oder vier schwenkbar angeordnete wälzgelagerte Rollringe, deren Laufflächen gegen die rotierende Welle drücken. Ihre Stellung beeinflusst die Richtung (rechts, links, null) und den Vorschub – wobei die Wellendrehzahl auch konstant bleiben kann. Am Gehäuse des Getriebes lassen sich dann Vorrichtungen wie etwa Wickelgut-Führungen oder Einschübe anbauen. Das Ergebnis eines Rollringantriebs ist eine gleichmäßige, auf Wunsch langsame, vor allem sehr präzise Linearbewegung, die sich feinfühlig regeln lässt.

sep
sep
sep
sep
Rollringgetriebe: Mit den Achseln zucken

Ursprünglich erdacht für den Schlittenantrieb in mechanisierten Strickmaschinen, begegnet einem das Rollringprinzip heute in vielen Branchen. Unverzichtbar ist es in der Draht-, Seil- und Kabelindustrie, wo es das homogene Aufwickeln und Abspulen von Metalldrähten und Leitungen sicherstellt. Für diese Anwendungen bietet das Unternehmen Uhing leistungsfähige Komplettlösungen – auch mit berührungsloser Flanschabtastung und automatischer Verlegebreiten-Steuerung. Herzstück dieser mechantronischen Systeme ist stets ein Rollringgetriebe, das die konstante Drehrichtung einer Verlegewelle in eine permanente Hin- und Herbewegung umwandelt. Die Richtungsänderung kann mechanisch, elektromagnetisch oder pneumatisch erfolgen. Das Zusammenspiel von Rollringgetriebe, Sensorik und Steuerungstechnik führt zu Präzisionswicklungen ohne Berg- und Talbildung, mit individuell einstellbaren Geometrien ohne Deformation der Spulen und Flansche. Der Einsatz von Rollringgetrieben reicht allerdings weit über die Draht-, Seil- und Kabelindustrie hinaus. In Pharma- und Chemietechnik sorgen die Kraftschlussgetriebe in Mischgeräten für ein Auf- und Nieder von Mixquirls; in der automatisierten Teilereinigung werden sie als beweglicher Sprühdüsenträger eingesetzt; in der Messtechnik treiben sie Wirbelstrom-Prüfschlitten an; und in der Kunststoff-Industrie sichern sie das präzise Aufwickeln feiner Folienbänder. Rollringgetriebe lassen sich als Kraftverstärker, als Hubgetriebe für Geschwindigkeiten von bis zu 4,2 m/s, als Antriebe für synchron mitlaufende Trenneinrichtungen oder für Anwendungen mit getakteten Vorschüben einsetzen. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Automatische Verlegebreiten-Steuerung, Rollringgetriebe, Schnellspannsysteme: „Nischen besetzen“

Automatische Verlegebreiten-Steuerung,...„Nischen besetzen“

Etwa zehn Jahre nach seiner Gründung brachte Joachim Uhing die erste Version des Rollringgetriebes auf den Markt. Das war vor genau 60 Jahren. Seitdem wurde dieser mechanische Getriebetyp stetig weiter entwickelt und ist untrennbar mit der Geschichte des norddeutschen Unternehmens verknüpft.

…mehr
Rollringgetriebe: Ohne optische Sensoren

RollringgetriebeOhne optische Sensoren

Für das Erstellen einer zylindrischen Wicklung (Drähte, Kabel, Seile etc.) auch im besonders kritischen Umschaltbereich hat Uhing die automatische Verlegebreitensteuerung AVS entwickelt, die ohne störungsanfällige optische Sensoren auskommt.

…mehr
Bluetooth-Lösungen, Rollringgetriebe, Spannelemente: Exakt geführt, gut gewickelt

Bluetooth-Lösungen, Rollringgetriebe,...Exakt geführt, gut gewickelt

Die Entwicklung des Rollring-Getriebes Anfang der 1950er-Jahre begründete den weltweiten Erfolg von Uhing. Heute bietet das norddeutsche Familienunternehmen hochinnovative Lösungen für zahlreiche Anwendungen der Wickel- und Verlegetechnik in Draht-, Seil- und Kabelindustrie.

…mehr
Verlegebreitensteuerung: Am Wickel

VerlegebreitensteuerungAm Wickel

hält die automatische Verlegebreitensteuerung AVS besonders kritische Umschaltbereiche. Sie erstellt einen zylindrischen Wickel und kommt dabei ohne störungsanfällige optische Sensoren aus. Sobald eine Berg- oder Talbildung im Umschaltbereich registriert wird, erfasst die Verlegebreitensteuerung die Position der Verlegung und die Art des Fehlers.

…mehr
Rollringgetriebe, Schnellspannringe, Wälzmutter, Zahnriemenantriebe: Schluss mit Kraft

Rollringgetriebe, Schnellspannringe,...Schluss mit Kraft

Wie bitte – Rollringgetriebe? Da sieht man manchen Jung-Ingenieur die Achseln zucken. Dabei sind die mechanischen Kraftschlussgetriebe geradezu eine Ideallösung für die Umwandlung von Dreh- in Linearbewegungen – vorausgesetzt es werden keine überdimensionalen Kräfte benötigt.
…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung