Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Hauchdünne Negligés

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

NadelgreiferHauchdünne Negligés

werden mit den neuen Nadelgreifern von Fipa sorgfältiger hergestellt. „Nadelgreifer kommen vor allem bei dünnen und dicken Stoffen sowie biegeschlaffen und porösen Materialien zum Einsatz, die sich mit Vakuumsaugern nur schwer handhaben lassen“, erklärt Technikchef Thomas Trefzer. Mit sechs neuen und nunmehr sieben verschiedenen Typen von Nadelgreifern in diversen Größen hat das Unternehmen sein Sortiment erweitert. Die Nadelgreifer greifen schonend und sicher und gewährleisten Produktionssicherheit und geringe Ausfallzeiten.

sep
sep
sep
sep
Nadelgreifer: Hauchdünne Negligés

Während der Nadelgreifer NG sich verschiedenen Stoffdicken anpassen kann und kürzeste Taktzeiten bewältigt, hat das Modell NHA für das Greifen von dünnen Bauteilen einen flachen Einstechwinkel. Die Varianten NHK und NHP besitzen einzeln austauschbare Nadeln und eine Mittelbohrung für das Eintauchen in Stangen oder Positionierstifte, die schmale Bauform des Modells NHL ermöglicht das Greifen von Textilien im Randbereich. NHS-Nadelgreifer wiederum können mit dicken Nadeln und großem Nadelhub dicke schwere Bauteile heben, das NHT-Modell ist für das Handling von dünnen Bauteilen geeignet. Zwei, einzeln austauschbare Nadelplatten sind ein Merkmal beider Typen.

Anzeige

„Flexible Lösungen nach dem jeweiligen Bedarf“; so fügen sich die Nadelgreifer nahtlos in die Sortimentsphilosophie der Ismaninger ein. Und diese folgt dem modularen Baukasten-Prinzip, das Greifer und Sauger mit Systemen und Zubehör „genau nach den Ansprüchen unserer Kunden“ kombiniert. ee

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Headquarter der Robotics Division in Allershausen

Yaskawa investiert weiter in EuropaNeue Werke und Gebäude

Yaskawa, der japanische Technologiekonzern, wächst stärker als der Markt und investiert in Europa erneut in 10.000 m² moderne Werke und Gebäude.

…mehr
Mechatronische Parallelgreifer: Greifer für die Mensch-Roboter-Kollaboration

Mechatronische ParallelgreiferGreifer für die Mensch-Roboter-Kollaboration

Die Greiferserie GEH6060IL der Zimmer Group wurde nach BG/DGUV-Empfehlungen konstruiert und erfüllt die aktuellen Vorgaben, die in der technischen Spezifikation der ISO zu den Sicherheitsanforderungen in der Mensch-Roboter-Kollaboration (ISO/TS15066) zusammengefasst wurden.

…mehr
Greifer: Werkstücke kratzerfrei handhaben

GreiferWerkstücke kratzerfrei handhaben

Für den Transport von Gütern mit sensibler Oberfläche hat Schmalz für seine Vakuum-Flächengreifsysteme FXP/FMP einen speziellen Überzug entwickelt. So lasse sich beispielsweise sehr dünnes Glas schonend und ohne Kratzer greifen, heißt es.

…mehr
Greifzangen der Serie 2016  von Fipa

GreifzangenHohe Greifkraft, einfache Anpassung

Das Unternehmen Fipa hat sein Sortiment an Greiferkomponenten um Greifzangen der Serie 2016 erweitert. Die Angussgreifzangen überzeugen durch ihre hohe Schließkraft, weite Backenöffnung, verschiedene Greifbacken und optionale Sensorik.

…mehr
Schmalz auf der Logimat

Greifer und mehrSchmalz präsentiert Vakuum-Handhabungslösungen auf der Logimat

Auf der Logimat (14. bis 16. März 2017 in Stuttgart) zeigt Schmalz unter anderem eine Krananlage mit Kettenzug für Schwerlastplätze sowie einen leichtgängigen Säulenschwenkkran.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung