Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Vielfältig sind die Ansprüche

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

MaschinenschutztorVielfältig sind die Ansprüche

an automatisierte Fertigungsprozesse: Zuverlässigkeit, geringe Stillstandzeiten, wenig Raumbedarf, hohe Produktionsgeschwindigkeit, leichte Zugänglichkeit zwecks Wartung und Bedienung. Auf der anderen Seite ist der Schutz der Mitarbeiter ein zentraler Aspekt im Produktionsprozess, da sich das Gefahrenpotenzial erhöht.

sep
sep
sep
sep
Maschinenschutztor: Vielfältig sind die Ansprüche

Das heißt, eine kurzfristig, totale Abschottung des Produktionsprozesses muss sich mit der völligen Zugänglichkeit des Bedienpersonals abwechseln. Und das unter Umständen im Minutentakt. Genau an dieser Stelle kommt das neue Schnelllauftor Rapid Roll 3000 von Albany zum Einsatz. Es gilt als eines der schnellsten Tore seiner Klasse. „Lange Lebensdauer, wartungsfreier Betrieb und der geringe Platzbedarf machen das Tor zu einem Maschinenschutztor, wie es kein zweites auf dem Markt gibt“, frohlockt der Hersteller.

Besonders geeignet ist dieses Tor für den Laserschutz, da die Formgebung der doppelwandigen Lamellen zu einer labyrinthartigen Überlappung an den Übergangsstellen führen – der Laser kann also nicht durchdringen. Das Tor wurde gemäß DIN EN 60825-4 geprüft. Bei dreifachem Fokusabstand und einer Laserleistung von vier KW kommt es auch nach 100 Sekunden nicht zum Durchbrand. Das Tor ist mit Sicherheitsendschaltern der Kategorie 3 oder 4 nach EN 954-1 ausgerüstet.

Anzeige

Aber auch der Schutz gegen Funkenflug, Staub, Schweißspritzer und Lärm ist gewährleistet. Das Schnelllauftor ermöglicht einen Lärmschutz von bis zu 25dB(A). Personen sind im Bereich sich bewegender Maschinen oder Roboter sicher. Durch die Microprozessorsteuerung ist das Tor individuell an Kundenwünsche anpassbar und kann in das Automationskonzept der Produktion integriert werden.

Auch Ausführungen nach speziellen Werksnormen sind realisierbar; die individuelle Anpassung an die betrieblichen Erfordernisse gehört zu den Standards. Die Tore entsprechen EN ISO 12100 und EN 1088 und weisen eine hohe Zuverlässigkeit auch über Jahre im Minutentaktbetrieb auf.

Typische Einsatzgebiete für das neue Tor sind Laseranlagen, automatische Schweißanlagen, Schneid- und Frässysteme, Lackieranlagen, Werkstück/-zeughandhabungen, Pressen, Förderanlagen und Aufzug-/Hochlagersysteme. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Albany Door Systems: neuer Leiter des Vertriebsteams 4

NewsAlbany Door Systems: neuer Leiter des Vertriebsteams 4

Ulrich Kothe übernimmt die Leitung des Vertriebsteams 4 als CBO -Manager

…mehr
Kurzschluss: Kolossal überzeugend

KurzschlussKolossal überzeugend

und überzeugend kolossal setzt das neue Rapid Roll 3000 XXL von Albany Door Systems Maßstäbe im Bereich Torlogistik. Die heutigen Rahmenbedingungen mit förmlich explodierenden Energiepreisen und aktueller Klimadiskussion lassen Unternehmen mit großen Hallen um so verstärkter nach kostendämpfenden Torlösungen verlangen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Dünnringlager

DünnringlagerKleine Maße, große Anwendungsvielfalt

Dünnringlager erreichen trotz Miniaturisierung eine vergleichbare Leistungsfähigkeit und Lebensdauer wie normale Wälzlager. Die Produkte des Herstellers Kaydon sind robust und somit auch für schwierige Einsatzbedingungen geeignet.

…mehr
Tragrollenserie

TragrollenSchnell montiert, stabil verlagert

Rumelca stellt eine neue Baureihe seiner 117er Tragrollenserie vor. Sie ist mit federbaren konischen Sechskant-Achszapfen bestückt, die die Vorteile von Federachsen mit verschraubten Achsen kombinieren.

…mehr
Gleitführung DFG 115

ProfilschienenLinearführung in neuer Leistungsklasse

Das Stuttgarter Unternehmen Mädler bietet mit der neuen Gleitführung DFG 115 eine kostengünstigere und unempfindlichere Lösung als die sehr häufig verwendeten, kugelgelagerten Profilschienenführungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung