Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Der Stift ist kurz

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

Kurven-RastsiegelDer Stift ist kurz

aber unverzichtbar bei den neuen Kurven-Rastriegel von Ganter. Und damit möglichst vielen Anwendungen abgedeckt werden, gibt es Kurven-Rastriegel mit in Grundstellung vorstehendem Raststift (GN 712) und in Grundstellung nicht vorstehendem Raststift (GN 712.1). Durch Drehen des Riegels um 90° oder 120° entgegen dem Uhrzeigersinn wird der Raststift über eine Führungskurve ausgefahren oder eingezogen. Der Furtwangener Normteile-Fabrikant liefert die Kurven-Rastriegel mit unterschiedlichen Führungskurven. Je nach Ausführung der Kurve geht der Raststift durch die Druckfeder automatisch wieder in die Ausgangstellung zurück oder wird in der Raststellung arretiert. Bei der Sicherheitsvariante wird der Raststift in der Raststellung mit Sicherungskerbe arretiert und somit zusätzlich gegen unbeabsichtigtes Zurückstellen gesichert. Dabei muss bei der Version GN 712 zum Bewegen des Raststiftes der Riegel zunächst axial aus der Rastkerbe gezogen und bei der Version GN 712.1 gedrückt werden. Die Gehäuse der Kurven-Rastriegel bestehen aus verzinktem, blau chromatiertem Stahl. Die zugehörigen Raststifte sind nitriert.

sep
sep
sep
sep
Anzeige
Kurven-Rastsiegel: Der Stift ist kurz

Nirosta-Varianten sind als GN 712.5 beziehungsweise GN 712.6 ebenfalls verfügbar. Dabei ist das Gehäuse aus nicht rostendem Edelstahl und die Raststifte sind chemisch vernickelt. Je nach Anwendung können die dazu passenden Haltestücke GN 612.1 als Montagehilfe eingesetzt werden. Diese können mit Befestigungsbohrungen, die parallel oder senkrecht zum Rastriegel angeordnet sind, geliefert werden. ms

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Steckbolzen mit Magnetkraft

Steckbolzen mit MagnetkraftKein mechanisches Rasten

Steck- und Sperrbolzen gehören wohl zu den häufig genutzten Normelementen und  finden sich quer durch alle technischen Anwendungen.

…mehr
Pick-&-Place-Einheit

NormteileZeit sparen mit Normen

Um die Wettbewerbsfähigkeit nicht zu gefährden, müssen Unternehmen schon bei der Konstruktion effizient sein. Dies gelingt unter anderem, wenn Konstrukteure auf normierte Bauteile zurückgreifen und deren CAD-Daten direkt in die eigene Modellbibliothek integrieren können.

…mehr
Rastriegel der Reihe GN 721 Otto Ganter

RastriegelMehrriegel-Anwendungen einfach realisieren

FMB-Süd-Aussteller Ganter bietet neue Rastriegel der Reihe GN 721 mit Anschlag. Sie sind für links- oder rechtsdrehende Bedienung, sowie optional mit Rastfunktion erhältlich.

…mehr
Dr. Peter Reichelt

Dr. Peter Reichelt„Ich komme zu den Leuten an die Werkbank“

Reichelt Chemietechnik (RCT) ist mit seiner kostenintensiven Marketingstrategie in Deutschland sehr erfolgreich. Auch im Online-Zeitalter hält das Unternehmen an seiner bewährten Print-Strategie fest und bringt jährlich rund 3,2 Millionen Handbücher in Deutschland in Umlauf. SCOPE-Redakteurin Caterina Schröder sprach mit Firmengründer Dr. Peter Reichelt, der sein Unternehmen als eine erfolgreiche Marketinggesellschaft bezeichnet.

…mehr
Klappgriff: Fix eingebaut

KlappgriffFix eingebaut

Klappgriffe zur Montage an Türen, Maschinen, Behältern oder Sicherheitseinrichtungen gehören zu den Normelementen im Programm von Ganter. Dazu zählen unter anderem der Schalenklappgriff GN 425.8 mit einer pulverbeschichteten Zink-Druckguss-Griffschale und Bügeln aus verchromten Stahl oder Edelstahl, der Kunststoff-Klappgriff GN 825.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung