Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Maschinenelemente werden wieder fit

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

FunkenauftragsverfahrenMaschinenelemente werden wieder fit

Wer kennt das nicht: Ein wichtiges Maschinenelement ist durch Abrasion, mangelhafte Schmierung oder andere Ursachen an der Oberfläche oder an Kanten beschädigt und muss eigentlich ersetzt werden. Kein Problem, wenn es ein Normteil ist, jedoch meist mit längerem Maschinenstillstand und hohen Kosten verbunden, wenn es sich um ein spezielles Teil handelt. In solchen Fällen wird zumeist auf ein Auftrags-Schweißverfahren ausgewichen, zumeist auf das Laserschweißen. Es geht aber auch einfacher: Das abgebildete Auftragssystem, das ganze ist übrigens leicht und transportabel, produziert an der Elektrode mit sehr kurzen Pulsen punktuell zwischen 8.000 und 25.000 Grad Celsius. Diese Wärme sorgt für den innigen Kontakt des aufgetragenen Stoffs zum Werkstück. Die bei üblichen Schweißvorgängen auftretende Hitzeentwicklung ist hier nicht zu beobachten. Damit gibt es kaum Einbrände, das Basismaterial wird nicht aufgeschmolzen.

sep
sep
sep
sep
Maschinenelemente (ME): Maschinenelemente werden wieder fit

Stahl, Edelstahl und Aluminiumlegierungen sind bis Rockwell Härte 60 gleichermaßen behandeln. Auch Guss ist mit diesem System reparierbar. Je nach Werkstoff werden unterschiedliche Elektroden genutzt. In jedem Fall aber kommt das Gerät mit einem 230 Volt-Anschluss aus.

Anzeige

Wenn das Gerät die Versprechungen des Anbieters erfüllt, ist eventuell tatsächlich das recht aufwendige Laserverfahren verzichtbar. Da nur wenige Unternehmen über ein eigenes Laserschweißgerät verfügen, kann öfter auf den Teileversand zu einem entsprechenden Dienstleister verzichtet werden, eventuell sogar auf den Ausbau. Das sollten doch Argumente genug sein, sich intensiver mit dieser Technik und den möglichen Anwendungen zu beschäftigen.dr

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Normelemente

NormelementeHygienic Design für Normelemente

Ab sofort bietet Ganter unter dem Label „Hygienic Design“ verschiedene Varianten von Knöpfen, Griffen, Klemmhebeln, Stellfüßen und Schrauben an, die allesamt konstruktiv auf minimale Verschmutzung sowie einfache Reinigung optimiert sind.

…mehr
Schrägkugellager

SchrägkugellagerNeue Schrägkugellager versprechen mehr Robustheit

Dank eines neu entwickelten Messingkäfigs, der die Geräusch- und Schwingungspegel reduziert und eine verbesserte Robustheit bietet, erreichen die neuen SKF Explorer-Schrägkugellager mit einem Berührungswinkel von 40° eine deutlich höhere Grenzdrehzahl.

…mehr
Körperschallprüfung

WälzlagerRundum getestet

Prüfmuster von Wälzlagern werden bei dem Kugellagerhersteller Hecht in strengen innerbetrieblichen Qualitätskontrollen nach DIN ISO 9001:2000 auf Materialgüte, Härtegrade, Toleranzen, Befettung und Geräuschverhalten getestet.

…mehr
Sicherungsmutter reduziert Leergewicht des Fahrzeugs

SicherungsmutternLanglebig und sicher

In Zusammenarbeit mit einem namhaften internationalen Lkw-Hersteller hat Optimas eine einfach aufgebaute Sicherungsmutter entwickelt, die nicht nur langlebiger als das bisherige Bauteil ist, sondern auch das Leergewicht des Fahrzeugs reduziert.

…mehr
Welle-Nabe-Verbindungen

Welle-Nabe-VerbindungenWebshop für Welle-Nabe-Verbindungen

Der Antriebshersteller Ringspann hat seinen neuen Webshop für Welle-Nabe-Verbindungen freigeschaltet. „Wir teilen die Überzeugung, dass das Online-Geschäft im B2B-Sektor zukünftig weiter an Bedeutung gewinnen wird.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung