Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Für schwere Lasten

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

HochleistungswälzlagerFür schwere Lasten

Das Unternehmen Findling Wälzlager bietet mit Wälzlagern in Xforce-Ausführung hoch belastbare Produkte mit einer überdurchschnittlichen Lebensdauer aus eigener Entwicklung. Im Gegensatz zu vergleichbaren Lösungen zeichnen sich diese Hochleistungslager zudem durch optimale Bezugs- und Lieferkonditionen aus.

sep
sep
sep
sep
Hochleistungswälzlager: Für schwere Lasten

Die Lager der Xforce-Klasse wurden für den Einsatz in Schwerlastanwendungen konzipiert. Sie sind prädestiniert für Lastenkrane und -krananlagen, Lager-, Förder- und Heavy-Load-Technik sowie Baumaschinen oder Offroad-Fahrzeuge. Um bei hoher Tragfähigkeit eine möglichst lange Lebensdauer bieten zu können, standen die hierfür relevanten Ausstattungskomponenten Befettung und Dichtungen im Fokus.

Auf dem Leistungsprüfstand von Findling wurden unterschiedliche Dichtungsvarianten und Spezialbefettungen aus dem herstellerübergreifenden ABEG-Portfolio getestet, um eine leistungsfähige Kombination für den Schwerlasteinsatz zu ermitteln. So wurde etwa bei konstanter Drehzahl die Lebensdauerentwicklung eines Supra-Rillenkugellagers 6010-ZZ mit modifizierter Befettung bei steigender Belastung analysiert. Das Ergebnis: Bei einer Radialkraft von 2.000 Newton lag die Lebensdauer des Xforce-Lagers um das Vierfache über der eines Standard-Premiumlagers. Der Austausch eines Standardlagers ermöglicht damit eine längere Lebensdauer bei gleichen Anwendungsbedingungen und bietet mehr Sicherheit. Hohe Betriebssicherheit ist ebenso bei steigenden Drehzahlen zu gewährleisten, etwa wenn sich die Verfahrgeschwindigkeit erhöht. Daher wurde die Lebensdauerentwicklung auch bei einer konstanten Belastung, aber steigenden Drehzahl analysiert. Hier lag der Lebensdauerwert des Supra-Lagers in Xforce-Ausführung über dem des Standard-Premiumlagers. Zudem hat sich der Schmierfilm bereits bei einer Drehzahl von 350 U/min optimal aufgebaut; das Standard-Premiumlager erreichte sein Betriebsoptimum erst bei deutlich höheren – für Schwerlastanwendungen eher untypischen – Drehzahlen. Die Ergebnisse im Schwerlast-Einsatz ließen sich mit einem Sonderfett auf Basis von Lithium-12-Hydroxystearat sowie alterungsbeständigem Mineralöl und Hochlastadditiven (EP-Zusätzen) erzielen. Diese geben besondere verschleißmindernde Eigenschaften und einen ausgezeichneten Korrosionsschutz. Neben der Befettung sind die Dichtungen ein lebensdauerrelevanter Bestandteil in der Wälzlagerkonstruktion. ms

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Körperschallprüfung

WälzlagerRundum getestet

Prüfmuster von Wälzlagern werden bei dem Kugellagerhersteller Hecht in strengen innerbetrieblichen Qualitätskontrollen nach DIN ISO 9001:2000 auf Materialgüte, Härtegrade, Toleranzen, Befettung und Geräuschverhalten getestet.

…mehr
Fotodokumentation mit der OriginCheck App

ProduktpiraterieApp checkt Echtheit von Wälzlagern

Original oder Fälschung? Diese Frage stellt sich mittlerweile auch beim Kauf von Maschinenteilen wie zum Beispiel Wälzlagern. Die OriginCheck App unterstützt den Käufer bei der Echtheitsprüfung vor Ort und vereinfacht bei Verdachtsmomenten die Klärung. 

…mehr
Zertifikat

WälzlagerErfolgreiche Zertifizierung

Der TÜV Süd hat Findling Wälzlager als eines der ersten Unternehmen der Wälzlagerbranche nach den neuesten Standards für Qualitäts- und Umweltmanagement DIN EN ISO 9001:2015 bzw. 14001:2015 zertifiziert.

…mehr
Radlager von SKF

RadlagerSKF: Mehr Effizienz auf die Straße

Im Automobilbau spielen Radlager bei der Kraftübertragung eine wichtige Rolle. Ihre Funktion beeinflusst unter anderem die Effizienz, die Leistungsfähigkeit, den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß. Entscheidendes Kriterium dabei ist die Reibung. SKF hat deshalb Radlager speziell für die Automotive-Industrie entwickelt, die besonders niedrige Reibungswerte aufweisen sollen.

…mehr
Wälzlager

WälzlagerLager aus Japan

Findling Wälzlager hat sein ABEG-Premium-Segment um Produkte von Nachi, einem japanischen Hersteller von Kugellagern und Werkzeugmaschinenteilen sowie Hydraulikkomponenten, Robotern und Sonderstahl, ergänzt und will damit die Wälzlagerbeschaffung für ganzheitlich agierende Unternehmen vereinfachen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung