Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Engineering> Maschinenelemente> Neue Niederhalterdämpfer für die Blechumformung

AntriebseinheitenKein Ausfall erlaubt

Schneckengetriebemotor
Beim Antrieb vertraut Anlagenbauer Evans auf Nord Drivesystems, die zuverlässige und wartungsfreundliche Antriebseinheiten mit ebenfalls anwendungsspezifisch passenden Ausstattungsoptionen konfigurieren.
…mehr

EuroblechNeue Niederhalterdämpfer für die Blechumformung

sep
sep
sep
sep
Euroblech: Neue Niederhalterdämpfer für die Blechumformung

Vorgänger abgelöst: Die bislang eingesetzten Dämpfungsscheiben aus Polyurethan konnten ihrer Funktion bei der Umformung von Blechteilen, dem Dämpfen für die Halteelemente von Niederhaltern, nicht so gut gerecht werden wie die neuen Lösungen namens Tubus-Spezial von ACE Stoßdämpfer. Sie sind das Ergebnis einer drei Jahre dauernden Entwicklungszeit, die sich eng an den Kundenbedürfnissen orientierte. Auf der Euroblech in Hannover in Halle 15 auf Stand F13 finden Besucher zu allen Typen der neuen Produktserie und vielen weiteren Innovationen Informationen.

Gute Ergebnisse

Nachdem zuerst Dauerversuche im Labor zur Ermittlung der maximal möglichen Belastung und die Erprobung in ausgewählten Presswerkzeugen sowie die Berechnung der Auswahltabellen für die Elemente bei namhaften deutschen Kfz-Herstellern durchgeführt wurden, kümmerte sich das Unternehmen darum, die statischen und dynamischen Kraft-Weg-Kennlinien sowie die Energieaufnahme und -absorbierung auf Prüfständen im eigenen Haus zu ermitteln. Die ersten Statik- und Dynamiktests waren vielversprechend, da es unter statischen Bedingungen gelang, je nach Ausführung eine maximale Energieaufnahme der Niederhalterdämpfer aus Co-Polyester Elastomer in Bereichen zwischen 5 und 269 Nm zu erzielen - und das bei einer maximalen Bauhöhe von 29,4 mm. Unter den in der Praxis vorherrschenden dynamischen Bedingungen wurden die Ergebnisse der gleich großen PU-Elemente um fast das Dreifache übertroffen.

Statik- und Dynamiktests

Die Testreihe wurde am so genannten Falltester durchgeführt. Dieser ist mit einem Laserwegmesssystem ausgestattet. Mit einer Kraftmessdose unterhalb der Vorrichtung werden die Messwerte ermittelt. Im weiteren Verlauf kann bzw. konnte für jede Type eine entsprechende Auswahlmatrix für das beauftragende Unternehmen erstellt werden. Anhand dieser Matrix kann der Werkzeugmacher problemlos die Baugröße und die Anzahl der Dämpfer bestimmen. Hierbei werden die Geschwindigkeit und das Gewicht des Niederhalters sowie die Pressenhubzahl berücksichtigt. Aus den bisherigen Testreihen wurden weitere Auswahltabellen für verschiedene Pressenhubzahlen von 17 bis zu 40 Hüben/min erstellt und mehrere Dämpfungselemente in Reihe geschaltet (1-fach bis 3-fach). So lagen relativ schnell Lösungen in den Typen D00002 bis D00014 für Halteschrauben mit den Gewindegrößen M10 bis M30 vor. Mittlerweile werden diese nicht nur nach Bayern, sondern auch an viele weitere Kfz-Hersteller in Europa sowie unter anderem auch in die USA, nach Australien oder China geliefert. Um optimale Auslegungen zu gewährleisten, gehen die Tests unvermindert weiter. ee

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Euroblech-Messeumfrage: EU-Länder sind wichtigste Absatzmärkte für die blechbearbeitende Industrie

Euroblech-MesseumfrageEU-Länder sind wichtigste Absatzmärkte für die blechbearbeitende Industrie

Der allgemeine Trend zur Digitalisierung und Automation im Fertigungsprozess war das vorherrschende Thema auf der Euroblech 2016. Insgesamt 60.636 Fachbesucher aus 102 Ländern waren nach Hannover gekommen. Dort belegten 1.505 Aussteller aus 41 Ländern eine Nettofläche von 87.800 qm. Die nun abgeschlossene Messeumfrage zeigt einige interessante Trends auf.

…mehr
Stahlverarbeitung: Schäfer auf der Euroblech

StahlverarbeitungSchäfer auf der Euroblech

Die Schäfer Werke stellten auf der diesjährigen Euroblech in Hannover ihre Kompetenz in der Stahlverarbeitung vor. Das Unternehmen präsentierte sich mit den drei Geschäftsbereichen EMW Stahl-Service-Center, Schäfer Streckmetall und Schäfer Lochbleche.

…mehr
Flachstahl: Tata Steel testet Bandstahl - Alternative zu Grobblechen

FlachstahlTata Steel testet Bandstahl - Alternative zu Grobblechen

Tata Steel demonstrierte auf der Euroblech seine Kompetenz bei Flachstahlprodukten. Dazu stellte der Stahlhersteller optimierte Flacherzeugnisse mit höherer Umformbarkeit und Festigkeit sowie passende Technische Kundenservices vor.

…mehr
Euroblach 2016 in Hannover

Blechbearbeitung 4.0Euroblech 2016 lockte mehr Besucher nach Hannover

Nach fünf erfolgreichen Messetagen endete am Samstag die 24. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung Euroblech 2016 in Hannover. 1.503 Aussteller aus 41 Ländern (2014: 1.573) standen insgesamt 60.636 Besuchern (2014: 59.600) aus rund einhundert Ländern gegenüber. Sowohl bei Ausstellern als auch bei den Besuchern stieg der internationale Anteil um jeweils 2 Prozent.

…mehr
Roemheld-Messeteam mit energieloser Greiferschienenkupplung

Energieloses SchnellspannsystemRoemheld gewinnt Euroblech-Award

Der Spanntechnikspezialist Roemheld wurde auf der Euroblech mit dem gleichnamigen Award in der Kategorie „Automation & Handling“ ausgezeichnet. Prämiert wurde eine neuentwickelte Greiferschienenkupplung, die auf der Messe Premiere feierte.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung