Märkte + Unternehmen

Zukunftsweisend: HSB-Werkzeug-Normalien

Zum Jahresbeginn 2010 gibt es Veränderungen in der Vertriebsstruktur der beiden Firmen Kiefer Werkzeugbau GmbH, Schwaigern und HSB-Lambert GmbH, Untereisesheim mit Sitz in Baden-Württemberg. Seit 25 Jahren sind beide Firmen im Bereich der Werkzeug-Normalien für den Formenbau und Stanztechnik tätig. Schnelle Disposition, hohe Verfügbarkeit der Produkte durch gut sortierte Lager, zuverlässige Lieferung und höchstes Qualitätsniveau zeichnen beide Unternehmen aus. Der Bereich der Werkzeug-Normalien wird ab Mitte 2010 ausschließlich unter dem Namen HSB-Werkzeug-Normalien GmbH, als ein Unternehmen der Kiefer Werkzeugbau GmbH, vertrieben. Synergie-Effekte werden genutzt und führen so zu einer Bündelung der Fachkompetenz bei HSB-Normalien, zum Vorteil der Kunden. Die Kiefer Werkzeugbau GmbH konzentriert sich auf ihre Kernkompetenz , den Werkzeugbau.

Das Vertriebsnetz wird mit zwei neuen Handelsvertretungen für Werkzeug-Normalien ausgebaut.
Kunden im nördlichen Teil Deutschlands werden zukünftig Vorort betreut durch die HILZ GmbH mit Hauptsitz in Braunschweig und Niederlassung in Stade.

Herr Uwe Hilz und Herr Hans- Peter Hinck verfügen über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Formen-, Werkzeug- und Maschinenbau und sind somit kompetente Gesprächspartner für die Anliegen der Kunden und deren wechselnde Bedürfnisse . Im Großraum Franken, rund um Nürnberg, sowie in Niederbayern und in Teilen Thüringens werden die Produkte durch die Firma Terlinden-Stahl mit Sitz in Weisendorf vertreten.

Anzeige

Bild: Werner Kern (li.), Vertriebsleiter von HSB-Normalien und Matthias Reuter(re.), Key-Account bei Kiefer arbeiten zukünftig Hand in Hand

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...