Märkte + Unternehmen

Zukunftskonferenz Maschinenbau in Leipzig

Erneut gibt sich das Who is Who des deutschen Maschinenbaus in Leipzig ein Stelldichein: Die Zukunftskonferenz Maschinenbau 2009 findet zu den beiden parallel veranstalteten Fachmessen Intec und Zuliefermesse Z 2009 am 26. Februar 2009 im Congress Center Leipzig statt. Nahezu 400 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden sich über strategische Themen dieser Branche austauschen. Im Mittelpunkt stehen die Märkte von Morgen. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf die Potenziale, die sich aus einer energieeffizienten Produktion und aus dem Einsatz von Produktionstechnik für erneuerbare Energien ergeben. In Mitteldeutschland hat der Maschinen- und Anlagenbau in diesem Feld eine besonders gute Ausgangsposition, um Marktchancen weltweit wahrzunehmen. In vier parallelen Workshops behandelt die Konferenz vor allem die Themen Energieeffizienz im Maschinenbau, Produktionstechnik für erneuerbare Energien, die Potenziale des ostdeutschen Maschinenbaus im Fokus der Finanzwirtschaft sowie die Frage der Fachkräftesicherung. Diesen Fachforen vorangestellt wird eine Podiumsdiskussion, die sich mit den Zukunftsmärkten im Ausland befasst.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...