Märkte + Unternehmen

Zuken vergrößert internationales Business-Team

Zuken EAS verfügt seit Kurzem über ein größeres Corporate Business-Team, das für das zunehmend erfolgreiche Geschäft in Europa und Nordamerika zuständig ist.

Steve Chidester, Head of International Marketing

Steve Chidester ist jetzt Head of International Marketing. In dieser strategischen Position im Unternehmen kommt Chidester seine 30-jährige Erfahrung in der Elektronikbranche zugute. Ziel ist es, die Marktstellung des Unternehmens als einer der führenden Anbieter von PCB-Systemen und Elektronik-Designs zu stärken. In seiner neuen Position ist Chidester für alle Marketing-Aktivitäten in Europa und Nordamerika verantwortlich.

Patrick Hackney ist neuer Senior Technical Marketing Manager im Produktmarketing-Team für elektrotechnische Design-Lösungen (ECAD) in Europa und Nordamerika. Er arbeitet eng mit dem Senior Technical Marketing Manager für PCB-System-Design-Lösungen Humair Mandavia zusammen.

Aurang Rona übernimmt die neu geschaffene Management-Position des Corporate Development Managers International. Das Hauptaugenmerk ist die Weiterentwicklung und Optimierung von Arbeitsabläufen und Organisationsstrukturen.

Dazu Gerhard Lipski, CEO von Zuken America und Geschäftsführer von Zuken Europe: "Die Vergrößerung des Teams unterstützt unser Wachstum in Europa und Nordamerika. Wir können so effizienter mit unseren Kunden zusammenarbeiten und Lösungen anbieten, die den Unternehmensanforderungen entgegenkommen."

Anzeige

Chidester ist seit Juni 2009 für Zuken tätig. Er betreute die Markteinführung verschiedener Produkte, darunter die bisher innovativste und branchenweit hochgelobte Design-Suite CR 8000 für die Entwicklung von Multiboard-Systemen. "Die Einführung von CR-8000 war eine spannende Aufgabe, da es sich um die weltweit erste neue Design-Suite für die Leiterplattenentwicklung auf Systemebene seit über zehn Jahren handelte", berichtet Chidester. "Ich freue mich auf weitere Innovationen von Zuken." lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...