Änderung in der Geschäftsführung

Wittenstein-Töchter: Kasper Rungfeldt übernimmt

Kasper Rungfeldt ist als Geschäftsführer der Wittenstein motion control GmbH sowie der Wittenstein aerospace & simulation GmbH eingetreten.

Kasper Rungfeldt ist am 1. Februar 2018 in die Geschäftsführung der Wittenstein motion control GmbH und der Wittenstein aerospace & simulation GmbH eingetreten.

Der 51-jährige Jurist und Betriebswirt verfügt über langjährige internationale Managamenterfahrung, insbesondere in den Branchen Öl und Gas sowie Verteidigung. Er war an mehreren europäischen und außereuropäischen Standorten in verschiedenen leitenden Funktionen im Einsatz, unter anderem für Siemens und ABB.

„Wir sind davon überzeugt, mit Kasper Rungfeldt einen Geschäftsführer gefunden zu haben, der ganz entscheidend dazu beitragen wird, vorhandene Potenziale in nachhaltigen Erfolg auf den internationalen Märkten umzuwandeln“, so Dr. Bernd Schimpf, Sprecher des Vorstands der Wittenstein SE.

Christoph Heine, Geschäftsführer der Wittenstein motion control sowie der Wittenstein aerospace & simulation, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch nach mehr als zehn Jahren zum 1. Juni 2018 verlassen. Er übernimmt dann bei der Staufen AG die Funktion des Branchenmanagers Luftfahrt und Verteidigung. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hohlwellen-Antriebe

Galaktische Kinematik

Die Profilierung rotationssymmetrischer Werkstücke ist eine der Kernkompetenzen von Profiroll Technologies. Mit der Integration des Galaxie-Antriebssystems in seine Rollex-Verzahnungswalzmaschinen konnte das Unternehmen die...

mehr...

Rundschleifmaschinen

Schleifmaschine im Zulieferbetrieb

Dass die Elektromobilität auch für Zulieferbetriebe große Chancen bietet, beweist der Zulieferbetrieb für Zahnrad- und Antriebstechnik Framo Morat. Das Produktportfolio: Zahnräder, Planetengetriebe und Schneckengetriebe bis hin zum kompletten...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Motoren mit und ohne Bürsten

DC- oder BLDC-Motoren?

Bürstenbehaftete und bürstenlose DC-Motoren haben beide ihre Vor- und Nachteile. Doch welcher Typ eignet sich besser für die jeweilige Anwendung? Die wichtigsten Eigenschaften der unterschiedlichen Typen bestimmen deren Verwendung.

mehr...
Anzeige

Rundtisch

Individuell konfigurierbar

Sauter hat im Bereich Rundtische verschiedene Baureihen mit unterschiedlichen Baugrößen im Portfolio. Zusätzlich zu den Baureihen RT Torque und Speed mit Direktantrieb bietet das Unternehmen die Baureihe Sauter RT Compact an, die über ein...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Motek 2019

Neuer Werkstoff für Keilwellen

Mit neuen Keilwellen aus 42CrMo4-Vergütungsstahl erweitert Mädler sein Sortiment an Keilwellenverbindungen. Das neue Material sorgt dafür, dass sich entweder die Dimensionierung der Keilwellen verringern oder ihre Belastbarkeit erhöhen lässt.

mehr...

Dezentrale Servoantriebe

Die Luft muss raus

Der Onlinehandel boomt. Standardisierte Kartonagen sind allerdings oft zu groß, wodurch auch jede Menge Luft transportiert wird. Um das Volumen zu reduzieren, hat ein Verpackungsspezialist eine technische Lösung entwickelt.

mehr...