Märkte + Unternehmen

Visenso und 3Dims kooperieren erfolgreich


Visenso und 3Dims kooperieren erfolgreich

Die Wilo AG aus Dortmund, Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen für die Heizungs-, Kälte- und Klimatechnik, die Wasserversorgung sowie die Abwasserbehandlung und -entsorgung, setzt bei der Entwicklung seiner Produkte auf die VR-Technologie (Virtual Reality) von 3Dims und Visenso. Ab sofort können im Bereich Forschung und Entwicklung der Wilo AG die CAD-Konstruktionsdaten aus der Pumpenentwicklung in realistische, interaktive Simulationen umgewandelt werden, um Strömungsabläufe und Bauteilbelastungen im Entwicklungsprozess interaktiv und dreidimensional zu veranschaulichen. Für den Aufbau der immersiven Umgebung wurde im Wilo-Forschungslabor ein Buenavista-Displaysystem von 3Dims mit zwei Hochleistungsprojektoren der Firma Projectiondesign, Infitec-Filtertechnik und einem optischen Tracking-System der Firma Art installiert. Als Rechnertechnik kommt ein Fujitsu-Siemens FSC R650 mit einer Nvidia-Grafikkarte Quadro FX 5600 zum Einsatz. Bei Wilo werden sowohl Abaqus und CFX als auch Pro/E-Daten mit Covise von Visenso in einer Gesamtdarstellung visualisiert. Dadurch können im Bereich der Simulation komplexer Strömungen auch transiente Daten visualisiert oder CAD-Daten mit vordefinierten, interaktiven Animationen gekoppelt werden. -fr-

Visenso GmbH, Stuttgart Tel. 07 11/84 97 00 - 0, http://www.visenso.de

Anzeige

3Dims GmbH, Frankfurt Tel. 0 69/40 89 74 – 40, http://www.3dims.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige