Märkte + Unternehmen

Open Source-Lösung für PLM-Einsatz

Aras, ein Anbieter von Open-Source-Unternehmenslösungen basierend auf Microsoft-Technologien, startet derzeit in Europa mit der Eröffnung der Aras-EMEA-Zentrale (Europa, Mittlerer-Osten, Afrika) in Solothurn, Schweiz. Im Rahmen der Expansion sollen die Vertriebs- und Support-Aktivitäten erweitert und ein Partnernetzwerk in der gesamten Region aufgebaut werden. Angeboten werden die Programmpakete Enterprise Product Lifecycle Management, New Product Development & Introduction und Advanced Product Quality Planning, die Unternehmen bei Entwicklungsprozessen unterstützen sollen. Ziel ist eine effizientere Zusammenarbeit in Entwicklungsteams sowie beschleunigte Innovationsprozesse. -sg-

Aras, CH-Solothurn Tel. 0041/32/6361106, http://www.aras.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige