Märkte + Unternehmen

Neue Kunden für die VX Corporation


Neue Kunden für die VX Corporation

Yamaha Motors hat die Lösung VX CAD/CAM gewählt und entsprechende Lizenzen erworben.

Die VX Corporation hat die Auswahl der Software VX CAD/CAM durch bedeutende globale Hersteller von Wohnmobilen und Automobilen bekanntgegeben. Sowohl Yamaha Motors als auch Shonan Unitech (ein Bereich von Isuzu Motors) haben nahezu zwei Jahre CAD/CAM-Systeme getestet und analysiert, um festzustellen, welches am besten für ihre Bedürfnisse für Produktdesign, Formenbau und mechanische Bearbeitung geeignet ist. Unabhängig voneinander haben beide Firmen die Lösung VX CAD/CAM gewählt und entsprechende Lizenzen erworben. »Die Fähigkeit von VX, komplexe Oberflächen genau zu modellieren, zusammen mit integriertem automatischen Formendesign und ultra-effizienter Maschinenbearbeitung waren die entscheidenden Faktoren, VX CAD/CAM auszuwählen«, erklärte Hiroshi Shimizu von Machineware, Inc., dem führenden Vertragshändler von VX CAD/CAM für den asiatischen Markt. »Sowohl Yamaha als auch Shonan Unitech wollten eine langfristige Lösung und in naher Zukunft nicht erneut ein anderes CAD/CAM-System beschaffen. Sie haben VX gewählt, weil sie glauben, dass es ihre heutigen und zukünftigen Bedürfnisse abdeckt.« -fr-

encee CAD/CAM Systeme GmbH, Kümmersbruck Tel. 0 96 21/78 29 - 0, http://www.encee.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige