Märkte + Unternehmen

Mentor Graphics übernimmt Flomerics


Mentor Graphics übernimmt Flomerics

Mentor Graphics gibt die endgültige Übernahme der Flomerics Group PLC, einem Anbieter von Produkten zur rechnergestützten Strömungsanalyse mit Sitz in Großbritannien, bekannt. Flomerics wird als Mechanical-Analysis-Division in das Unternehmen integriert und von Gary Carter, dem ehemaligen CEO von Flomerics geleitet. Dieser berichtet an Henry Potts, Vice-President von Mentor Graphics und General-Manager der Systems-Design-Division.

Die Übernahme komplettiert nicht nur Mentors Angebot für das Leiterplatten-Systemdesign um thermische Analysefähigkeiten, die üblicherweise von Mechanikingenieuren verwendet werden, sondern erweitert auch Mentors Produktspektrum in den EFD-Markt (Engineering Fluid Dynamics) für mechanische CAD-Analyse durch die ehemaligen Nika-Produkte. Mit hohem Bendienungskomfort und enger Integration in die führenden CAD-Systeme eignen sich die EFD-Produkte für Mechanikkonstrukteure und nicht nur für Analysespezialisten. Das Anwendungsspektrum von EFD umfasst komplexe Analysen von Flüssigkeitsströmungen in Pumpen, Ventilen, Aerodynamik- und Hydrodynamiksystemen, Heizungs- und Kühlungsanlagen sowie Konsumgüteranwendungen. -fr-

Mentor Graphics GmbH, München Tel. 0 89/57 09 6 - 0, http://www.mentor.com/germany/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige