Märkte + Unternehmen

Manz verbessert Daten- qualität mit simus


Manz verbessert Daten- qualität mit simus

Eine Be- und Entladezelle mit Delta-Kinematik (Foto: Manz Automation).

Die Manz Automation AG, Technologieanbieter von Systemen in den Bereichen Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik, setzt nun im Zuge der anstehenden Software-Migration hin zu SAP-Lösungen auf die Software simus classmate und die Unterstützung erfahrener Projektingenieure der Firma simus systems bei der Umsetzung des groß angelegten Migrationsprojektes.

Ziel des Projektes ist nicht nur die saubere Migration von vorhandenen PPS-Stammdaten, sondern auch eine Erhöhung der Datenqualität durch Bereinigung und Aufwertung vorhandener Informationen. Um dies zu erreichen, werden die rund 130.000 vorhandenen Stammdatensätze standardisiert und klassifiziert.

Mit der Software classmate Data werden uneinheitlich erfasste Produktdaten mit kundenspezifischen Regelwerken standardisiert und in eine homogene Datenbasis überführt. Eine klar definierte Namensgebung soll für die Standardisierung von Benennungen in mehreren Sprachen sorgen. Durch Beschreibung der Artikel in einer Klassifikation und dem Einsatz der Software classmate Finder sind die standardisierten Stammdatensätze anschließend leicht auffindbar und zugänglich.
Darüber hinaus wird die Software classmate CAD für die automatische Klassifikation von CAD-Modellen aus SolidEdge eine weitere Arbeitserleichterung für die Manz-Konstrukteure schaffen. Die Implementierung einer Schnittstelle von classmate Finder zum CAD-Desktop, der von der Firma Cideon integrierten Schnittstelle von SolidEdge zu SAP, sorgt für Datentransparenz und eine Reduzierung des Arbeitsaufwands bei der Suche nach CAD-Modellen. -fr-

Anzeige

simus systems GmbH, Karlsruhe Tel. 07 21/83 08 43 - 21, http://www.simus-systems.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige