Märkte + Unternehmen

Wiederverwendungsstrategie senkt Lebenszykluskosten

Mulag-Fahrzeugwerk, ein mittelständischer Qualitätshersteller von Flughafenfahrzeugen und Gerätetechnik für die Straßenunterhaltung, beginnt mit Unterstützung von simus systems eine konsequente Wiederverwendungsstrategie. Die Optimierungsspezialisten erarbeiteten eine kundenindividuelle Klassifikationsstruktur, die etwa 100.000 Elemente umfasst. Zusätzlich sorgt die Software simus classmate mit automatischer Bauteil-Klassifizierung und geometrischer Suchmaschine für nachhaltige Transparenz und Übersichtlichkeit. Der Fahrzeug-Hersteller erwartet dadurch reduzierte Lebenszykluskosten und eine höhere Wiederverwendungsrate. Um die Marktposition weiter zu verbessern, soll eine ganzheitliche Wiederverwendungsstrategie Effizienzgewinne innerhalb der Konstruktion erzielen. »Wir wollen durch eine reduzierte Teilevielfalt die Lebenszykluskosten senken und mit neuer Übersichtlichkeit die Wiederverwendung erleichtern«, sagt Christian Barth, Projektleiter bei Mulag. -sg-

Simus Systems GmbH, Karlsruhe Tel. 0721/830843-0, http://www.simus-systems.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software-Suite

Materialstammdaten zentral anlegen

Der Prozess der Anlage und Verwaltung von Materialstammdaten wurde in den classmate Finder der Software-Suite Simus classmate integriert. Mit zusätzlichen Funktionen des Softwaremoduls lassen sich diese Prozesse eindeutig und zentral abwickeln.

mehr...

Industrie 4.0

MPDV unterstützt Grundlagenforschung

Um langfristig lebensfähig zu sein, braucht Industrie 4.0 neben dem praxisnahen Lösungsansatz auch Standardisierung. Markus Diesner, Product Marketing Manager Sales bei MPDV Mikrolab, definierte mit CP-Class ein Schema zur Benennung und...

mehr...
Anzeige