Märkte + Unternehmen

Höft & Wessel-Gruppe optimiert Entwicklung mit SolidWorks

CAD- und PDM-Software

Der Almex-Geschäfts- bereich bietet Unternehmen des Öffentlichen Personenverkehrs ein umfassendes Lösungsportfolio für alle Ticketing- und Telematikanforderungen. (Bild: Almex)


Die Hannoveraner Höft & Wessel-Gruppe hat die Entwicklung im Geschäftsbereich Almex auf SolidWorks-CAD- und -Enterprise-PDM-Software standardisiert. Bei Almex entstehen neben Ticket- und Telematikanwendungen auch Check-in-Lösungen. Durch die Technologie von SolidWorks erreiche Almex deutliche Zeiteinsparungen während des gesamten Entwicklungsprozesses, eine lückenlose Dokumentation des Teilelebenszyklus sowie eine Verbesserung des Concurrent-Engineering, betont das Unternehmen. „Die Entwicklung unserer technologisch hochkomplexen Geräte erfordert ein motiviertes und funktionierendes Konstruktionsteam sowie innovative Werkzeuge“, sagt Frank Begemann, Konstruktionsleiter bei Höft & Wessel. Die bisherige Lösung war nicht mehr auf dem Stand der Technik. -mc-

Solidworks Deutschland GmbH, Haar Tel. 089/612956-0, http://www.solidworks.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Smart Industry

Neue Version Teamcenter Express

Teamcenter Express ist eine speziell konfigurierte Version der PDM/PLM-Software Teamcenter für Fertigungsbetriebe zur Organisation von Produktdaten und Prozessen, die nun von Siemens PLM Software in der Version 5.

mehr...

Märkte + Unternehmen

Die Zukunft liegt in den Wolken

Über Wolken wurde viel gesprochen auf der Solidworks World in Kalifornien: Ganz verdrängt werden konnten aber auch im sonnigen Kalifornien die düsteren Konjunkturauswirkungen nicht. Viel lieber sprach man über die goldene Zukunft des Cloud...

mehr...
Anzeige

Produktionssysteme

Tiefgreifende Wirkung

Lösungen für das Produktdatenmanagement (PDM) haben sich inzwischen bei vielen Unternehmen etabliert. Die meisten haben nicht nur die Notwendigkeit des Datenmanagements erkannt, sondern auch damit begonnen, die Vorteile der PDM-Lösungen für ihre...

mehr...

3D-CAD

Eng verzahnt

Stationäre Industriegetriebe sind meist Einzelstücke. Jedes Getriebe muss auf Anhieb funktionieren, Prototypen werden nicht gebaut. Um Fehler zu vermeiden, entwickelt der Getriebebauer Keller seine digitalen Prototypen mit Hilfe des 3D-CAD-Systems...

mehr...

CAD-Produktentwicklung

Mehr Wachstum

will CAD-Anbieter Think 3 generieren, indem er seine indirekte Vertriebsorganisation in Deutschland, Frankreich, England, Spanien, Skandinavien und Osteuropa erweitert – und dabei das europäische Partnernetzwerk über alle Geschäftsbereiche...

mehr...