Märkte + Unternehmen

Frischer Wind bei der SPI GmbH


Frischer Wind bei der SPI GmbH

Jeanette Rouvel und Dirk Vollmer bilden jetzt die Geschäftsleitung der SPI GmbH, des CAD-Spezialisten im Blechbereich.

Jeanette Rouvel und Dirk Vollmer haben die Geschäftsleitung der SPI GmbH aus Ahrensburg übernommen. Jeanette Rouvel, die sich nach Studium und Berufspraxis in einem Großkonzern bewusst für die Übernahme des vom Vater mitgegründeten Betriebes entschieden hat, wird sich auf den Bereich CAD-Solutions der SPI konzentrieren: »Ich bin überzeugt, dass wir mit unseren Ideen und einer motivierten Mannschaft das Leistungsspektrum der SPI für unsere Kunden noch attraktiver und umfassender gestalten können«, betont sie. Im CAD-Sektor hat SPI sich einen Namen mit Lösungen für Blechkonstruktion und -abwicklung, PDM, Normteile und Formenbau gemacht. SPI ist unter anderem zertifizierter Partner von SolidWorks und betreut die Kunden über die Geschäftsstellen in Ahrensburg und Herne.

Dirk Vollmer ist seit dem Jahr 1983, zuletzt als Leiter der Software-Entwicklung, im SPI-Team. Der Diplom-Ingenieur konzentriert sich zunächst weiterhin vor allem auf den Geschäftsbereich Business-Solutions, in dem sich SPI seit vielen Jahren zum Beispiel auf Datenbank-Lösungen für das Geschäft mit Reisezahlungsmitteln spezialisiert hat. Die bisherigen Geschäftsführer und Gründer von SPI, Ralf Göllnitz und Uwe Rouvel, stehen als Gesellschafter den Kunden selbstverständlich auch weiterhin aktiv zur Verfügung. -fr-

SPI GmbH, Ahrensburg Tel. 0 41 02/70 60, http://www.spi.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige