Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Märkte + Unternehmen

FARO präsentiert Unternehmenszahlen


FARO präsentiert Unternehmenszahlen

Siggi Buss, Geschäftsführer von Faro Europe, betont, dass das Jahr 2007 von hoher Produktivität sowie diversen neuen, wichtigen Produkten geprägt war.

Für das Geschäftsjahr 2007 konnte FARO wiederum hervorragende Unternehmenszahlen ausweisen. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um über 25 Prozent auf 191,6 Millionen US-Dollar. Gleichzeitig erhöhte sich der Auftragseingang um mehr als 20 Prozent auf 197,8 Millionen US-Dollar. Das Netto-Einkommen betrug 18,1 Millionen US-Dollar, eine deutliche Steigerung zu den 8,2 Millionen US-Dollar des Vorjahres. Die Brutto-Marge konnte um 1,3 Prozent auf 60,0 Prozent erhöht werden. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung wurden gegenüber dem Vorjahr um mehr als 3 Millionen US-Dollar auf über 10 Millionen US-Dollar ausgeweitet. Die Steigerung der Kosten für Forschung und Entwicklung war vor allem bedingt durch die Markteinführung der neuen FaroArme der Quantum- und Fusion-Serie. »2007 war für FARO ein weiteres Erfolgsjahr«, betont Siggi Buss, Geschäftsführer von Faro Europe. »Wir konnten den Umsatz mit 25,7 Prozent nicht nur über unserer internen Zielvorgabe von 20 bis 25 Prozent jährlichem Zuwachs steigern, sondern unser letztes Jahr war auch geprägt von hoher Produktivität sowie diversen neuen, wichtigen Produkten. Weitere Produktneuheiten folgen in 2008 – damit werden wir unseren Wachstumskurs trotz eines weltweit zunehmenden wirtschaftlichen Drucks erfolgreich fortsetzen.« -fr-

FARO Europe, Korntal-Münchingen Tel. 0 71 50/97 97 - 0, http://www.faro.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...