Märkte + Unternehmen

Wireless-Kommunikation in der Automatisierung

Dieser Ansicht sind Aussteller und Marktforscher der Messe Electronica, die im November in München stattfand.
Die drahtlose Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M) soll nach Einschätzung des Markforschers Forrester Research bis 2005 das Aufkommen der von Menschen verschickten Mitteilungen (SMS und MMS) übertreffen und in den nächsten Jahren um das Dreißigfache übersteigen. Mit drahtloser M2M können zum Beispiel aus der Ferne Messgeräte abgelesen, Anlagen überwacht, Systeme gewartet oder Transportmittel gesteuert werden. Im engeren Sinn gehören zu Wireless-M2M bereits Technologien wie Bluetooth und WLAN 802.11g, mit deren Hilfe Maschinen über bis zu rund hundert Metern drahtlos kommunizieren können. Durch die Nutzung von Funkfrequenzen erhöht sich jedoch der Radius.
sg

Links: http://www.electronica.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...