Märkte + Unternehmen

Wireless-Kommunikation in der Automatisierung

Dieser Ansicht sind Aussteller und Marktforscher der Messe Electronica, die im November in München stattfand.
Die drahtlose Kommunikation von Maschine zu Maschine (M2M) soll nach Einschätzung des Markforschers Forrester Research bis 2005 das Aufkommen der von Menschen verschickten Mitteilungen (SMS und MMS) übertreffen und in den nächsten Jahren um das Dreißigfache übersteigen. Mit drahtloser M2M können zum Beispiel aus der Ferne Messgeräte abgelesen, Anlagen überwacht, Systeme gewartet oder Transportmittel gesteuert werden. Im engeren Sinn gehören zu Wireless-M2M bereits Technologien wie Bluetooth und WLAN 802.11g, mit deren Hilfe Maschinen über bis zu rund hundert Metern drahtlos kommunizieren können. Durch die Nutzung von Funkfrequenzen erhöht sich jedoch der Radius.
sg

Links: http://www.electronica.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige