Märkte + Unternehmen

Wilo erneut zum Top-Arbeitgeber für Ingenieure gewählt

Der Dortmunder Pumpenhersteller Wilo wurde in diesem Jahr zum 5. Mail in Folge als Top-Arbeitgeber für Ingenieure ausgezeichnet. Die Auszeichnung verleiht das international tätige Researchunternehmen CRF Institutein Kooperation mit der Unternehmensberatung A.T. Kearney.

Das Wilo-Headquarter in Dortmund: Technische Innovationen prägen das Unternehmen, seit es 1872 als Kupfer- und Messingwarenfabrik gegründet wurde.

Insgesamt wurden in deisem Jahr 34 Unternehmen ausgezeichnet. Untersuchungskriterien der Studie waren Primäre Benefits, Sekundäre Benefits und Work-Life-Balance, Training und Entwicklung, Karrieremöglichkeiten, Unternehmenskultur und Innovationsmanagement. In den Kriterien Primäre Benefits - Gehalt, Altersvorsorge und Aktienoptionen - sowie Innovationsmanagement schnitt die WILO besonders gut ab. "Die Auszeichnung Top-Arbeitgeber für Ingenieure zu erhalten, bestätigt unseren Kurs. Intensive Mitarbeiterförderung, kontinuierliche Verbesserung der Prozesse, aber auch gemeinnütziges Engagement sind unter anderem Ansprüche des Unternehmens. Wir sind stolz darauf, bereits zum fünften Mal in Folge überzeugen zu können", so Dr. Patrick Niehr, Leiter Human Resources DACH. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hocheffiziente Pumpentechnik

Stromkosten senken

In einem kunststofftechnischen Betrieb wurden 2011 zwei veraltete Blockpumpen in der Prozesswasserversorgung gegen hocheffiziente Trockenläuferpumpen der neuen Generation getauscht. Ein Vergleichstest zeigte: Dank der neuen Pumpen der Baureihe...

mehr...

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...