Märkte + Unternehmen

Wika: Auszeichnung

Die Auszeichnung "familienfreundlicher Betrieb" verlieh die Initiative Bayerischer Untermain im Rahmen eines Wettbewerbs zum Thema Familienfreundlichkeit an Wika Alexander Wiegand GmbH & Co. KG. Das Unternehmen punktete unter anderem mit seiner neuen Kinderkrippe.

Die Einrichtung, die am 1. September eröffnet wird, befindet sich unmittelbar neben dem Werk. Wika betreibt die Kinderkrippe in Kooperation mit der Stadt Klingenberg. Für die Jury der Initiative Bayerischer Untermain, einer Organisation fürRegionalmanagement und -marketing, sprachen neben der Krippe noch weitere Aspekte für die Familienfreundlichkeit von Wika: die verschiedenen Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit, die kostenlosen Essen für Mitarbeiterkinder während der Sommerferien und die günstigen Familienbeiträge im Kieser-Trainingsbetrieb auf dem Firmengelände. Wika verfüge, so die Jury, "über einen umfassenden konzeptionellen Ansatz für Familienfreundlichkeit". Das Unternehmen sei ein "Vorzeigemodell für Großbetriebe".

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

CNC-Marktplatz

Orderfox erhält BMEnet-Gütesiegel

BMEnet hat Orderfox.com das Gütesiegel "Marktplatz für die CNC-Branche" verliehen. Mit Orderfox.com digitalisieren Einkäufer und CNC-Fertiger ihre Arbeitsprozesse. Einkäufer erhalten direkten Zugriff auf freie Kapazitäten und Fertiger finden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige