Märkte + Unternehmen

Wiha Produktkatalog erreicht gute Platzierung bei "Inka-Der Wettbewerb"

Der Produktkatalog der Wiha Werkzeuge GmbH aus Schonach kam bei der Auswahl für den begehrten "Inka 2009"-Preis weit nach vorne. Im Branchenvergleich Werkzeuge landete Wiha im Bereich "Print" auf Platz 3.

Ein Experten-Team, dass sich aus den Bereichen Industrie, Design, Marketing, Produktion sowie Forschung/Lehre zusammengesetzt, analysierte die eingereichten Kataloge in einem mehrstufigen Verfahren nach über 150 Einzelkriterien. Im Mittelpunkt der Bewertung standen dabei die Produktsuche, Produktauswahl, Bestellung, Gestaltung und Druck, die im Bereich "Print" mit Design- und Kommunikationskriterien ergänzt wurden. Von den 100 Katalogen, welche bei dem Wettbewerb teilnahmen, erreichte Wiha einen hervorragenden dritten Platz. "Der Produktkatalog ist unser wichtigstes Hilfsmittel in der Verkaufsunterstützung. Diese Auszeichnung bestätigt uns abermals, dass wir mit unserem umfassenden Angebot aus kunden- und anwenderfreundlichen Produkten auf der richtigen Spur sind", berichtet Hahn.

Der "Inka" gilt in der Branche als begehrte Auszeichnung für die Gestaltung hervorragender technischer Kataloge in Industrie und Handel und wird an Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben.

Veranstalter des Wettbewerbs und der damit verbundenen Initiative "Inka - Industrie. Kataloge. Kommunizieren." ist die Tanner AG, ein Dienstleistungsunternehmen, das unter anderem Produktkataloge erstellt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neues Firmengelände

Neue Firmenzentrale für Panacol

Panacol, Systemanbieter für industrielle Klebstoffe, will seine Firmenzentrale im Sommer nächsten Jahres mit verdoppelter Büro-, Labor- und Produktionsfläche im neuen Gewerbegebiet „Im Gründchen“, in Steinbach im Taunus ansiedeln.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige