Märkte + Unternehmen

Werma Signaltechnik: Geschäftsführerwechsel

Günter Kirn, langjähriger Geschäftsführer von Werma Signaltechnik beendet am 28. Februar seine Geschäftsführungstätigkeit und geht am 30. April in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird zum 1. März Matthias Marquardt, Gesellschafter und Beiratsmitglied des Unternehmens.

Matthias Marquardt ist langjähriger Gesellschafter und Beiratsmitglied von Werma und daher bestens mit der Firma vertraut. Als Sohn des früheren Geschäftsführers und Inhabers Erich Marquardt und Neffe des Firmengründers Werner Marquardt ist das Unternehmen damit wieder inhabergeführt.

Zuvor war Marquardt Mitgeschäftsführer der Marquardt GmbH, einem weltweit tätigen Zulieferer der Automobil- und Elektroindustrie. Dort war er zuletzt verantwortlich für den zentralen kaufmännischen Bereich. Mit seinem Ausscheiden aus der operativen Geschäftsführung wechselt er in den Beirat der Marquardt-Gruppe.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kataloganzeige

WERMA Signaltechnik GmbH + Co. KG Dürbheimer Str. 15 78604 Rietheim-Weilheim www.werma.com Optische & Akustische Signalgeräte im WERMA-Katalog In unserem neuen Gesamtkatalog findenSie unser umfangreiches Angebot...

mehr...

Kataloganzeige

WERMA Signaltechnik GmbH + Co. KG Dürbheimer Str. 15 78604 Rietheim-Weilheim www.werma.com Optische & Akustische Signalgeräte im WERMA-Katalog In unserem neuen Gesamtkatalog findenSie unser umfangreiches Angebot...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...